Acronis Lösungen für Systementwickler

  • Erstklassige Lösungen für Data Protection, System-Image-Backup und 'Laufwerke klonen' für Systementwickler
  • Setzen Sie sich mit einer zusätzlichen Data Protection-Ebene von Ihrer Konkurrenz ab
  • Lösungen für Workstations, Server, Storage-Systeme und -Appliances
  • Erzielen Sie wachsende Umsätze und Gewinne mit dem Acronis Revenue Sharing Model
  • Senken Sie Support-Kosten per Remote-Zurücksetzung auf ein 'Factory Image' (Backup der Werkseinstellung)

Schnelle und zuverlässige Tools für System-Backup & -Recovery

Für Windows Server und PCs (Desktop, Laptop, Netbook, Tablet)

Acronis OEM-Lösungen für PC-/Server-Hersteller und Systementwickler wurden in Hinblick auf möglichst niedrige Support-Kosten entwickelt und sollen zudem den Endbenutzern ermöglichen, ihre Geräte/Systeme möglichst schnell in Betrieb nehmen oder wiederherstellen zu können, ohne dafür den Service des Herstellers beanspruchen zu müssen. Jedes mit einem solchen Acronis System Builder-Paket ausgeliefertes System kann vom Benutzer selbst auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, ohne dass das entsprechende Gerät dafür zum Hersteller zurückgesendet werden müsste. Weltweit verwenden Systemhersteller Acronis OEM-Lösungen, um komprimierte Images von Master-Systemen erstellen zu können und während der Produktion schnelle, einfache Deployments mit angepassten Images oder Updates der Geräte beim Kunden durchzuführen.

Acronis OEM-Produkte und -Lösungen

Acronis bietet alle seine Standard-Lösungen – wie etwa die preisgekrönte Lösung Acronis True Image oder Acronis Backup – zu speziellen OEM-Preisen an, um diese mit OEM-Hardware oder Software-Lösungen zu bundeln. Auf der Basis von Acronis True Image bietet Acronis zudem ein einzigartiges Set von Produkten an, um spezielle OEM-Anforderungen zu erfüllen. Diese auf spezielle Verwendungen zurechtgeschnittenen Acronis True Image-Varianten ermöglichen niedrigere Kosten, da keine unnötigen Funktionen bezahlt werden müssen. Acronis bietet außerdem Spezialprodukte für Standard- und/oder Headless-Deployment an – wie auch Produkte, die nach Kundenwunsch für besondere Anforderungen entwickelt werden.

Acronis True Image OEM-Produktfamilie

Die exklusiv nur für OEM-Partner verfügbaren Acronis True Image OEM-Editionen sind funktionell beschnittene Varianten von Acronis True Image und wurden entwickelt, um jeweils ganz bestimmte OEM-Anforderungen zu erfüllen. Es gibt drei große Acronis True Image OEM-Produktlinien, wobei jede Linie neben dem 'Basis-Build' noch eine separate 'System Builder Edition' bietet:

  • Acronis True Image HD
  • Acronis True Image Personal
  • Acronis True Image Data Protection
  • Acronis True Image OEM for Windows Server

Acronis HD ist ein von vielen Festplatten-/SSD-Herstellern genutztes Tool, das primär zum Klonen von Laufwerken verwendet wird. Acronis True Image Personal wird dagegen von PC-Herstellern und Systementwicklern eingesetzt, um Systeme später (beim Kunden) per Image auf die Werkseinstellungen zurücksetzen zu können.

KUNDEN-BETRIEBSSYSTEM-PRODUKTE VERGLEICHEN

Acronis True Image OEM for Windows Server ist für Systementwickler, die mit dem Windows Server-Betriebssystem arbeiten. Es ermöglicht sowohl, einzelne Server per Backup & Disaster Recovery zu schützen, als auch Server schnell und einfach auf Werkseinstellung zurückzusetzen.

SERVER-PRODUKTE VERGLEICHEN

Acronis True Image OEM für Systementwickler

Wie schon erwähnt, ist jedes der drei Acronis True Image OEM-Produkte auch als System Builder-Paket verfügbar. Dieses Paket wird ohne zusätzliche Kosten bereitgestellt. Acronis True Image OEM für Systementwickler ist ein Windows-basierter Befehlszeilen-Installer, der über ein externes XML-Skript konfiguriert werden kann. Er kann zur Automatisierung von Tasks verwendet werden – beispielsweise, um ein System-Image zu erstellen und dieses in einer geschützten Partition (Acronis Secure Zone) zu hinterlegen, eine Edition von Acronis True Image OEM zu installieren oder ein System mit einem angepassten Acronis Startup Recovery Manager zu versiegeln. Dadurch können Endanwender später ihr System leicht selbst, ohne es zum Hersteller-Service senden zu müssen, auf Werkseinstellung zurücksetzen.