PROMO styles

JS top popup for Mac

Acronis Disk Director 12

ADD 12

Wir möchten Ihnen unsere professionelle, einfach anwendbare Sammlung von PC-Tools für die Verwaltung von Festplatten und Data Protection vorstellen.

PC-Lizenz

1

3

Was ist Acronis Disk Director?

Partitionsverwaltung

Erstellen, konfigurieren und organisieren Sie Partitionen, um Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

Volume-Wiederherstellung

Stellen Sie verlorene oder gelöschte Daten-Partitionen rasch wieder her, auch wenn Ihr Betriebssystem nicht startet.

Festplatten klonen

Verschieben Sie das Betriebssystem Ihres alten Laufwerks und die Applikationen auf ein Ersatzlaufwerk.

Acronis Disk Director 12 ist eine leistungsstarke Sammlung von Tools für optimale Festplatten-Nutzung und Data Protection. Erstellen und verwalten Sie Partitionen, um unterschiedliche Datei- oder Betriebssysteme auf einer Festplatte zu speichern. Stellen Sie verlorene oder gelöschte Daten im Handumdrehen wieder her, reduzieren Sie die Dauer zum Erstellen von Image-Backups und dem Ausführen von Diagnose-Tools und verbessern Sie die gesamte PC-Leistung.

Neu!

UEFI-Kompatibilität

Acronis Disk Director 12 funktioniert sowohl mit BIOS- wie auch UEFI-Hardware

Windows 8 zertifiziert

Acronis Disk Director 12 ist zertifiziert für alle Windows-Betriebssysteme bis Windows 8.1.

Funktionen

Verändern von Volumes

Sie können Partitionen erstellen, konvertieren, klonen, teilen, in der Größe ändern, verschieben oder zusammenführen, ohne dabei den Verlust von Daten zu riskieren.

Konvertieren von Datenträgern

Ob einfach oder dynamisch, MBR und GPT ermöglichen die Arbeit mit unterschiedlichen Datenträgern und die sofortige Konvertierung von einem Datenträger zum anderen.

Booten von CD/DVD, USB-Stick oder USB-Datenträger

Wählen Sie, von welchem Medium Sie booten möchten

Zusammenführen von Partitionen

Auch solche mit unterschiedlichen Dateisystemen.

Wiederherstellen von Daten

Stellen Sie verlorene oder gelöschte Daten-Partitionen rasch wieder her, auch wenn Ihr Betriebssystem nicht startet.

Verteilen Sie Volumes auf mehrere physische Festplatten

Disk Director unterstützt bis zu 32 Laufwerke.

Festplatten klonen

Verschieben Sie Ihr Betriebssystem inklusive aller Applikationen direkt von Ihrer alten auf eine Austausch-Festplatte .

Wählen Sie Ihr Betriebssystem

Installieren Sie unterschiedliche Betriebssysteme auf unterschiedlichen Partitionen für Multi-Boot-Setups.

Hinzufügen/Brechen von gespiegelten Volumes

Fügen Sie gespiegelte Volumes für eine höhere Fehlertoleranz hinzu.

Freigabe von Mac- und PC-Daten

Speichern Sie unterschiedliche Dateitypen und geben Sie MAC- und PC-Dateien auf einem gemeinsamen Volume frei

Verwenden Sie UEFI

Arbeiten Sie mit BIOS- und UEFI-basierter Hardware.

Arbeiten Sie mit Windows 8

Acronis Disk Director 12 unterstützt alle Windows-Betriebssysteme von XP bis 8.1.

Zusätzliche Funktionen

  • Durchsuchen der detaillierten Informationen zu sämtlichen Festplattenlaufwerken, Partitionen und Dateisystemen
  • Untersuchen von Partitionsdaten vor der Ausführung von Partitionierungsoperationen
  • Ein- und Ausblenden von Partitionen eines beliebigen Typs
  • Formatieren von Partitionen
  • Automatische Optimierung der Festplattenlaufwerknutzung
  • Vorschau der am Partitionslayout vorgenommenen Änderungen, bevor diese auf dem Laufwerk durchgeführt werden

Suchen Sie nach umfassender Data Protection?

Testen Sie Acronis True Image 2014 – die umfassende Lösung für System-Image-Backup und Recovery, und erhalten Sie zusätzlich 5 GB Cloud Storage gratis! In Kombination mit Acronis Disk Director 12 bieten die beiden Lösungen die ultimative Sammlung von Tools für lückenlose Data Protection und Festplatten-Verwaltung und ermöglichen es Ihnen, auch noch das Letzte aus Ihrem Computer herauszuholen.

Auszeichnungen

Anforderungen

Unterstützte Betriebssysteme

  • Windows 8 (alle Editionen)
  • Windows 7 (alle Editionen)
  • Windows Vista (alle Editionen)
  • Windows XP (alle Editionen)

Empfohlene Hardware-Anforderungen

  • Computerprozessor: 32-Bit- (x86)- oder 64-Bit (x64)-Prozessor mit 1 GHz
  • Systemspeicher: 512 MB oder mehr
  • Bildschirmauflösung: 1024 x 768 oder höher
  • CD/DVD-Laufwerk oder Flash-Laufwerk für bootfähige Medienerstellung

Minimale Hardware-Anforderungen

  • Boot-Firmware: Bios-basiert, UEFI-basiert
  • Computerprozessor: moderner Prozessor, 800 MHz oder schneller
  • Systemspeicher: 256 MB
  • Bildschirmauflösung: 800 x 600 Pixel
  • Für Installation benötigter Speicherplatz: 150 MB
  • Sonstiges: Maus

Unterstützte Dateisysteme

  • FAT16
  • FAT32
  • NTFS
  • Ext2
  • Ext3
  • ReiserFS3
  • Linux SWAP

Suchen Sie ein Programm zur Festplattenverwaltung auf Servern?

Acronis Disk Director Corporate wurde speziell für serverbasierte Geschäftsumgebungen konzipiert.

Acronis Disk Director 12 – FAQ

F: Was ist Acronis Disk Director 12?

A: Acronis Disk Director 12 ist ein Tool zur Festplatten- und Partitionsverwaltung. Es ermöglicht vielseitige Vorgänge von der Erstellung und Aufteilung von Volumes über das Klonen von Datenträgern bis hin zur MBR-Wiederherstellung und Reparatur der Datei- bzw. Ordnerstruktur. Eine detaillierte Übersicht dieser Vorgänge finden Sie unter Acronis Disk Director 12: Kernfunktionen.

F: Wer benötigt Acronis Disk Director 12?

A: Das Produkt eignet sich für alle Anwender, die ein Tool zur Festplattenverwaltung benötigen. Ganz gleich, ob Sie eine schnelle Partitionierung benötigen, bei der keine Daten beschädigt werden dürfen, oder ein professionelles Tool möchten, mit dem Sie Ihr abgestürztes System neu starten und die Festplatte reparieren können – Acronis Disk Director 12 ist das Tool Ihrer Wahl.

F: Was ist neu bei Acronis Disk Director 12?

  • Acronis Disk Director unterstützt jetzt auch Windows 8 und Windows 8.1.
  • Acronis Disk Director unterstützt jetzt auch UEFI.
  • Aktualisierter Medien-Kernel.
  • Zusätzlich mit 64-Bit-Boot-Medien für Linux und 64-Bit-Medien für WinPE.

F: In welchen Sprachen ist Acronis Disk Director 12 erhältlich?

  • Englisch
  • Deutsch
  • Russisch
  • Japanisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Tschechisch

Diese FAQ wird aktualisiert, sobald das Produkt in weiteren Sprachen verfügbar ist.

F: Welche Betriebssysteme unterstützt Acronis Disk Director 12?

  • Windows XP - alle Editionen
  • Windows Vista - alle Editionen
  • Windows 7 - alle Editionen
  • Windows 8 - alle Editionen
  • Windows 8.1 - alle Editionen

F: Welche minimalen Systemanforderungen gelten?

  • Boot-Firmware: Bios-basiert, UEFI-basiert
  • Computerprozessor: moderner Prozessor, 800 MHz oder schneller
  • Systemspeicher – 256 MB
  • Bildschirmauflösung – 800x600 Pixel
  • Für Installation benötigter Speicherplatz – 150 MB
  • Sonstige Hardware: Maus

F: Welche Lizenzierungsrichtlinie gilt?

Eine Acronis Disk Director 12-Lizenz pro System/Betriebssystem.

Wenn Sie über ein Gerät mit einem Betriebssystem verfügen (der Normalfall), benötigen Sie eine Acronis Disk Director 12-Lizenz.

Wenn Sie ein Multiboot-System mit mehreren Betriebssystemen haben, benötigen Sie eine Acronis Disk Director 12-Lizenz für jedes Betriebssystem, auf dem Sie das Produkt einsetzen möchten.

Wenn Sie beispielsweise ein Dual-Boot-System mit Windows XP und Windows 7 haben, benötigen Sie eine Acronis Disk Director 12-Lizenz zur Nutzung unter Windows XP und eine weitere Lizenz zur Nutzung des Produkts unter Windows 7.

Wenn Sie bootfähige Acronis Medien erstellen, können Sie sie nur auf einem System verwenden. Wenn Sie die Funktion auf mehreren Computern nutzen möchten, benötigen Sie für jeden eine separate Lizenz.

F: Weshalb ist eine Registrierung von Acronis Disk Director 12 erforderlich?

Es wird dringend empfohlen, Ihre Kopie von Acronis Disk Director 12 auf der Acronis-Website zu registrieren.

Sie genießen dann folgende Vorteile:

  • Kostenloser technischer Support bis zu 30 Tagen nach dem Kauf. Der Support ist per E-Mail oder Chat rund um die Uhr verfügbar.
  • Ein sicherer Aufbewahrungsort für Ihre Seriennummer.
  • Rechtliche Sicherheit über die von Ihnen erworbene Software und deren Nutzungsberechtigung.
  • Kostenlose Produktaktualisierungen.

Siehe Registrierung auf der Acronis-Website und Registrieren von Acronis-Produkten auf der Website.

F: Besteht die Möglichkeit, Acronis Disk Director 12 vor dem Kauf auszuprobieren?

Ja, Sie können eine Demoversion von http://www.acronis.com/de-de/homecomputing/diskdirector/gettrial/ herunterladen.

Für die Demo-Version gelten folgende Einschränkungen:

  • Sämtliche Vorgänge auf Volumes, die eine ursprüngliche oder resultierende Größe von über 100 MB aufweisen, können nicht bestätigt werden. Dies ist nur bei Volumes unter 100 MB möglich.
  • Die Demo-Version von Acronis Disk Director 11 Home ist zeitlich nicht begrenzt.

Wenn Sie die Vollversion erwerben, ist keine erneute Installation erforderlich. Sie müssen lediglich zur Vollversion wechseln:

  1. Starten Sie hierzu die Demo-Version von Acronis Disk Director 12 und klicken Sie auf Hilfe -> Lizenzschlüssel ändern.
  2. Geben Sie die Volllizenz ein.

Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Acronis Disk Director 12: Wechseln von Demo-Version auf Vollversion.

F: Ist OS Selector in Acronis Disk Director enthalten?

A: Das Dienstprogramm OS Selector, welches in früheren Versionen von Acronis Disk Director enthalten war, wurde eingestellt.

Bei der Installation von Acronis Disk Director 12 wird Ihre OS Selector-Instanz unwiderruflich entfernt.

Wenn Sie mehrere Betriebssysteme auf Ihrem System installieren möchten, empfehlen wir folgenden Microsoft-Artikel: Installieren mehrerer Betriebssysteme (Multiboot).

F: Kann man Laufwerke mit Acronis Disk Director 12 klonen?

A: Ja. Sie können hierzu Basis-MBR-Laufwerke mit Acronis Disk Director 12 klonen. Siehe Acronis Disk Director 12: Klonen von Basis-Laufwerken.

F: Kann man Acronis Disk Director 12 auch ohne Installation verwenden?

A: Ja. Laden Sie hierzu ein ISO-Image des Produkts von Ihrem Konto auf der Acronis-Website herunter, brennen Sie es auf CD/DVD und starten Sie von dort aus Ihr System.

Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Acronis Disk Director 12: Herunterladen bootfähiger Medien..

F: Kann man WinPE-Medien mit Acronis Disk Director 12 erstellen?

ClickTale

Click Tracking