Backup
Jetzt bis zu 30% sparen

Ab

729 / Jahr

Acronis Backup für RHEV-Server (Red Hat Virtualization) und KVM-Server (Kernel-based Virtual Machine)

Datenverluste auf virtuellen Servern können genauso katastrophal sein wie auf physischen Servern. Acronis Backup für RHEV-Server (Red Hat Virtualization) und KVM-Server (Kernel-based Virtual Machine) gewährleistet eine sichere Data Protection für Ihre Daten und Systeme.

Reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand

durch die intuitive Bedienung sowie leichte und problemlose Einrichtung

Vermeiden Sie Datenverluste

indem Sie Ihre Backups extern im Acronis Cloud Storage speichern

Senken Sie Ihre Betriebskosten

durch die einfache pro-Host-Lizenzierung, die eine Sicherung unbegrenzt vieler VMs ermöglicht

Schnelles Backup für Red Hat

Erstellen Sie schnellste Backups von Ihrer kompletten virtuellen Infrastruktur dank der intuitiven Konsole. Die agentenbasierten Konfigurationswerkzeuge machen es spielend leicht, Backups zu planen, Maschinen zu gruppieren, Backup-Richtlinien festzulegen oder Ihr Dashboard anzupassen.

Leichte Wiederherstellung Ihrer Red Hat-Systeme

Stellen Sie eine RHV-VM in wenigen Minuten auf derselben oder einer andere VM wieder her. Sie können einzelne Dokumente, Dateien, Ordner, unterstützte Applikationen und komplette VMs aus Ihren Backups wiederherstellen. Migrieren Sie Workloads nahtlos zwischen verschiedenen Hypervisoren, Clouds oder zu physischen Maschinen beliebiger Plattformen (P2V, V2V, V2P, V2C).

Disk-Image-Backup für Red Hat

Schützen Sie Ihr gesamtes Unternehmen, indem Sie komplette Systeme einfach, zuverlässig und regelmäßig in einem einzigen Backup sichern – einschließlich der Möglichkeit zur Wiederherstellung auf fabrikneuen Systemen (Bare Metal Restore). Bei Bedarf können Sie alle gesicherten Informationen umgehend und konsistent wiederherstellen – auch auf neuer Hardware.

Sorgen Sie für die Sicherheit all Ihrer Red Hat-VMs

Sichern Sie beliebig viele VMs auf einem RHV-/KVM-Host mit nur einer Virtual Host-Lizenz. Wählen Sie Ihre Backup-Quellen per Benutzeroberfläche (webbasierte Management-Konsole) oder per Befehlszeile aus. Nutzen Sie zahlreiche Storages als Backup-Speicher: NAS, SAN, Bänder, Festplatten, Acronis Cloud oder beliebige Private / Public Clouds (wie Azure, AWS oder Google Cloud).

Kernfunktionen für die Sicherung Ihrer Red Hat-VMs

Acronis Active Protection

Schützen Sie Windows-Gastsysteme, die in RHV-VMs laufen, vor Ransomware-Angriffen. Unsere einzigartige, proaktive Technologie, die auf künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen basiert, verhindert Systemausfälle, wie sie 99,99% aller Ransomware verursachen. Bei einem Angriff beschädigte Dateien werden automatisch wiederhergestellt.

Granulares Recovery

Durchsuchen Sie Ihre Backups nach Datenelementen (wie bestimmte Dokumente, einzelne E-Mails) und stellen Sie die gefundenen Daten direkt wieder her, ohne gleich ein komplettes System oder eine Datenbank wiederherstellen zu müssen. Diese Technologie ermöglicht schnelle, inkrementelle Wiederherstellungen von Daten und spart wertvolle Zeit.

Acronis Universal Restore

Machen Sie ausgefallene Systeme mit wenigen Klicks auch auf neuer oder abweichender Hardware betriebsbereit. Eliminieren Sie Zeit- und Geldaufwendungen für Neuinstallationen und Einrichtungen. Diese Technologie gewährleistet schnelle und einfache Systemmigrationen auch zwischen physischen und virtuellen Plattformen.

Acronis Backup anfordern

30-Tage-TestversionKostenlos
Ab729 Pro Year
Vertrieb anrufen+49 896 1372 84710

Nutzen Sie unser preisgekröntes Backup für Ihre virtuellen Maschinen

Die skalierbare Architektur von Acronis Backup gewährleistet eine schnelle und zuverlässige Data Protection mit erweiterten Sicherheitsfunktionen für Hunderte von VMs und Ihre RHEV- sowie KVM-Server.

Webbasierte Management-Konsole

Senken Sie die Arbeitslast für Ihre IT-Abteilung dank der webbasierten, Touch-Screen-optimierten Management-Konsole, die mit jedem üblichen Gerät (inkl. Tablets) bedienbar ist und mit der Backup-Verwaltungen oder Wiederherstellungen sogar aus der Ferne durchführbar sind. Sie können Hunderte von VMs ganz einfach mithilfe von Backup-Richtlinien, benutzerdefinierbare Dashboards sowie erweiterten Berichts- und Alarmfunktionen sichern.

Deduplizierungstechnologien

Optimieren Sie Ihren Backup-Prozess mit der leistungsstarken integrierten Deduplizierungsfunktion und erweiteren Sie so Ihre Skalierungsmöglichkeiten. Laufwerkszugriffe und Netzwerkübertragungen können zudem per Datenkompression beschleunigt werden, sodass Sie noch mehr Systeme sichern und Ihre Storage- sowie Netzwerk-Kapazitäten schonen können.

Single-Pass-Backup zur Sicherung von Applikationen

Erstellen Sie applikationskonforme Backups für Applikationen wie Oracle, Microsoft Exchange, SQL, SharePoint, welche auch spezielle Herstellervorgaben (wie das Abschneiden von Transaktionsprotokollen oder Speichern von notwendigen Metadaten) erfüllen. Später können Sie aus diese Backups auch einzelne Anwendungselemente wiederherstellen.

Acronis Storage

Nutzen Sie ergänzend unsere skalierbare Software-Defined Storage-Lösung, die außergewöhnliche Flexibilität und Zuverlässigkeit mit der Nutzung handelsüblicher Hardware kombiniert. Dank Datei-, Block- und Objekt-basierter Speicherung können alle Storage-Anwendungen/-Szenarien zuverlässig und kosteneffizient abgedeckt werden.

Flexible Speicherung

Die vielseitigen Storage-Optionen erleichtern den sonst oft so schwierigen Ausgleich zwischen der Wichtigkeit Ihrer Daten und bestehenden Kosten-, Infrastruktur- und Compliance-Anforderungen. Wählen Sie immer den Storage, der zu Ihren Bedürfnissen passt: NAS, SAN, Bänder, Festplatten, Acronis Cloud oder beliebige Private / Public Clouds (wie Azure oder AWS).

Blockchain-Beglaubigung (Notarization)

Sichern Sie die Integrität und Authentizität Ihrer Daten mit der Blockchain-basierten Acronis Notary-Technologie, die verhindert, dass Ihre archivierten Dateien durch Angriffe unbemerkt beschädigt oder manipuliert werden können.

Die preisgekrönte Backup-Lösung

Benötigen Sie Hilfe?

FAQs (Häufig gestellte Fragen)
Was ist RHV (Red Hat Virtualization)?

Red Hat Virtualization (RHV) ist eine Virtualisierungsplattform der Enterprise-Klasse, die entwickelt wurde, um Business-Applikationen in den Datenzentren von Unternehmen zu virtualisieren und dabei Leistungs-, Resilienz- und Sicherheitsansprüche zu vereinen. Die meisten Unternehmen sind heutzutage aus folgenden Gründen auf Virtualisierungstechnologien angewiesen:

  • Sie steigern die IT-Produktivität
  • Aufgrund geringerer Betriebskosten sind weniger Kapitalaufwendungen notwendig
  • Ausfallzeiten können leichter beseitigt werden
  • Ressourcen und Applikationen können schneller bereitgestellt werden
  • Geschäftskontinuität lässt sich leichter und besser erreichen
  • Die Verwaltung der Datenzentren ist einfacher
Was sind die Vorteile agentenbasierter Backups?

Ein agentenbasiertes Backup entspricht einem traditionellen Backup-Ansatz. Agentenbasierte Backup-Lösungen wurden entwickelt, um physische sowie virtuelle Maschinen zu sichern und verlorene, gelöschte oder beschädigte Dateien wiederherzustellen. Dabei läuft ein ressourcenschonender, schlanker Agent auf der Kernel-Ebene des Betriebssystems, das vom Agenten gesichert werden soll. Der Agent ermöglicht die Sicherung ausgewählter Dateien oder Ordner innerhalb der VMs. Er erstellt granulare Datei-Backups und ermöglicht inkrementelle Wiederherstellungen mit hoher Performance. Ein agentenbasiertes Backup ist durch die Vermeidung zentraler Fehlerquellen sehr zuverlässig, weil der Agent auch dann weiterläuft, wenn die zentrale Backup-Management-Konsole offline geht oder ausfällt.

Welche Red Hat Virtualization-Plattformen werden von Acronis Backup unterstützt?

Acronis Backup für virtuelle Red Hat- oder KVM-Maschinen unterstützt folgende Virtualisierungsplattformen:

  • Red Hat Enterprise Virtualization (RHEV) 2.2, 3.0, 3.1, 3.2, 3.3, 3.4, 3.5, 3.6
  • Red Hat Virtualization (RHV) 4.0, 4.1
  • KVM (Kernel-based Virtual Machines)
Wie viele Lizenzen muss ich erwerben, um RHV sichern zu können?

Sie benötigen nur eine Lizenz für Ihren virtuellen RHV-/KVM-Host, um alle darauf vorliegenden VMs sichern zu können. Die Acronis Backup (Advanced) 12.5 Virtual Host-Lizenz unterstützt unbegrenzt viele VMs, die auf dem Ziel-Host laufen. Außerdem können der Ziel-Host selbst sowie alle Applikationen gesichert werden, die auf den VMs oder dem Host laufen.

Wie kann ich ein RHEV-System mit einem Acronis Boot-Medium booten?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine VM in einer RHEV-Umgebung mit einem Acronis Boot-Medium zu starten:

  1. Laden Sie das ISO-Image zu einer VM hoch, die in der RHEV-Umgebung gehostet wird;
  2. Starten Sie das RHEV Manager Administrationsportal ;
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste die Registerkarte für den Verzeichnisbaum (Tree) aus. Klicken Sie bei 'System' auf das Plus (+)-Symbol, damit die verfügbaren Datenzentren angezeigt werden.
  4. Klicken Sie auf das Standard-Datenzentrum (Default) und dann auf 'Storage'. In der Ergebnisliste werden die verfügbaren Speicherdomänen (Storage-Domains) angezeigt. Klicken Sie auf 'New Domain' (Neue Domäne);
  5. Wählen Sie im angezeigten Dialogfenster die ISO-Domain aus;
  6. Führen Sie von der Host-Maschine aus den unteren Befehl aus, um das ISO-Image zur ISO-Domain hochzuladen:
    • rhevm-iso-uploader -v --iso-domain=ISO upload /ISO-Pfad
    • Z.B.: rhevm-iso-uploader -v --iso-domain=ISO upload /tmp/rhel-server-5.8-x86_64-dvd.iso
  7. Überprüfen Sie nach dem Upload der Images, dass diese im Manager Administrationsportal verfügbar sind:
    • Navigieren Sie zum Verzeichnisbaum (Tree) und klicken Sie auf 'Expand all' (Alles erweitern)
    • Klicken Sie bei 'Storage' auf den Namen auf der ISO-Domain. Er wird in der Ergebnisliste angezeigt. Klicken Sie auf den Namen, damit der dazugehörige Bereich 'Details' angezeigt wird
    • Wählen Sie in der Seitenleiste die Registerkarte für die Images aus. Die Liste der verfügbaren Images sollte alle Dateien enthalten, die Sie hochgeladen haben.
  8. Wählen Sie die virtuelle Maschine, bearbeiten Sie die Einstellungen und wählen Sie den Befehl 'Attach ISO' (ISO anschließen);
  9. Wählen Sie das ISO-Image aus der ISO-Domain aus;
  10. Starten Sie die virtuelle Maschine.
Self-Service-Support

Für den Fall, dass Sie irgendwelche Schwierigkeiten mit dem Produkt haben, können Sie in unseren FAQs, der Knowledge Base und den Videoanleitungen eine umfangreiche Zusammenstellung von Produktmaterialien finden. Sie können außerdem Fragen in unseren Diskussionsforen stellen.

Support kontaktieren

Kunden mit einem aktiven Maintenance- bzw. Produkt-Abonnement können rund um die Uhr (24/7) auf unseren technischen Support zugreifen. Befolgen Sie die Anweisungen auf unserer Support-Seite, um Unterstützung per Telefon, Chat oder E-Mail anzufordern.