Build 4139316. Juli 2024

Acronis True Image für Windows

Acronis True Image ist zurück!

Wir freuen uns, die großartige Rückkehr von Acronis True Image ankündigen zu können!

Auf vielfachen Wunsch kehrt Acronis True Image als beliebter Markenname wieder zurück. Wir haben auf Ihr Feedback gehört und bringen den Markennamen, den Sie kennen und schätzen, wieder zurück.

Mit Acronis True Image bieten wir nicht nur ein schnelles, sicheres Backup, sondern auch einen integrierten Schutz, der auf modernster KI-Technologie basiert.

Unsere Verpflichtung bleibt unverändert: Wir schützen Ihre wertvollen Daten vor den verschiedensten Bedrohungen, einschließlich allgemeinen Cyber Security-Risiken und Identitätsdiebstahl.

Willkommen zurück in der vertrauenswürdigen Welt von Acronis True Image, in der die Sicherheit und Integrität Ihrer Daten oberste Priorität haben.

Neuerungen

  • Acronis Cyber Protect Home Office wurde offiziell wieder zurück in Acronis True Image umbenannt.

  • Acronis True Image fügt bei der Erstellung eines Boot-Mediums automatisch Laufwerkstreiber zu WinPE- und Linux-Medien hinzu.

  • Außerdem haben wir Fehlerbehebungen und weitere Verbesserungen vorgenommen.

Weitere Informationen über Sicherheitsupdates finden Sie in diesem KB-Artikel: Liste der behobenen Sicherheitsschwachstellen in Acronis True Image (Acronis Cyber Protect Home Office).

Systemanforderungen

Hardware-Anforderungen

  • Intel CORE 2 Duo (2 GHz) oder entsprechender Prozessor, der den SSE-Befehlssatz unterstützt.

Betriebssysteme

  • Windows 11

  • Windows 10

  • Windows 8.1

  • Windows 8

  • Windows 7 SP1 (alle Editionen)

Beta-Versionen werden nicht unterstützt.

Windows Embedded, die Windows IoT-Editionen, Windows 10 LTSB und Windows 10 LTSC werden nicht unterstützt.

Eine korrekte Funktion der Software auf anderen Windows-Betriebssystemen ist möglich, wird jedoch nicht garantiert.

Dateisysteme

  • NTFS
  • Ext2/Ext3/Ext4
  • ReiserFS(3)*
  • Linux SWAP*
  • HFS+**/HFSX**
  • FAT16/32/exFAT**

* Bei diesen Dateisystemen werden nur Backup-/Recovery-Aktionen von/mit kompletten Laufwerke bzw. Volumes unterstützt.

** Die Aktionen 'Laufwerk wiederherstellen', 'Volume wiederherstellen' und 'Laufwerk klonen' werden nur ohne Größenanpassungen unterstützt.

Wenn ein Dateisystem nicht unterstützt wird oder beschädigt ist, kann Acronis True Image dessen Daten dennoch mithilfe eines 'Sektor-für-Sektor'-Backups sichern.

Speichermedien

  • Festplattenlaufwerke (HDDs)
  • SSD-Laufwerke (Solid State Drives)
  • Per Netzwerk angebundene Speichergeräte (NAS)
  • FTP-Server. Der entsprechende FTP-Server muss Dateiübertragung im 'Passiven Modus' zulassen. Wenn Sie mit Acronis True Image ein Backup direkt zu einem FTP-Server (als Ziel) erstellen, wird das Backup in Dateien mit einer maximalen Größe von 2 GB aufgeteilt.
  • CD-R/RW, DVD-R/RW, DVD+R (einschließlich Double-Layer DVD+R), DVD+RW, DVD-RAM, BD-R, BD-RE
  • Über USB 1.1 / 2.0 / 3.0, USB-C, eSATA, FireWire (IEEE-1394), SCSI und PC-Card angeschlossene Speichergeräte

Limitierungen bei Aktionen mit dynamischen Datenträgern:

  • Das Erstellen einer Acronis Secure Zone auf dynamischen Datenträgern wird nicht unterstützt.
  • Die Wiederherstellung eines dynamischen Volumes als dynamisches Volume und bei gleichzeitiger manueller Größenanpassung wird nicht unterstützt.
  • Das Tool Try&Decide kann nicht verwendet werden, um dynamische Datenträger zu schützen.
  • Die Aktion 'Laufwerk klonen' wird nicht für dynamische Datenträger unterstützt.
Build 4139616. Juli 2024

Acronis True Image für macOS

Acronis True Image ist zurück!

Wir freuen uns, die großartige Rückkehr von Acronis True Image ankündigen zu können!

Auf vielfachen Wunsch kehrt Acronis True Image als beliebter Markenname wieder zurück. Wir haben auf Ihr Feedback gehört und bringen den Markennamen, den Sie kennen und schätzen, wieder zurück.

Mit Acronis True Image bieten wir nicht nur ein schnelles, sicheres Backup, sondern auch einen integrierten Schutz, der auf modernster KI-Technologie basiert.

Unsere Verpflichtung bleibt unverändert: Wir schützen Ihre wertvollen Daten vor den verschiedensten Bedrohungen, einschließlich allgemeinen Cyber Security-Risiken und Identitätsdiebstahl.

Willkommen zurück in der vertrauenswürdigen Welt von Acronis True Image, in der die Sicherheit und Integrität Ihrer Daten oberste Priorität haben.

Neuerungen

  • Acronis Cyber Protect Home Office wurde offiziell wieder zurück in Acronis True Image umbenannt.

  • Außerdem haben wir Fehlerbehebungen und weitere Verbesserungen vorgenommen.

Weitere Informationen über Sicherheitsupdates finden Sie in diesem KB-Artikel: Liste der behobenen Sicherheitsschwachstellen in Acronis True Image (Acronis Cyber Protect Home Office).

Systemanforderungen

Betriebssysteme

  • macOS Sonoma 14

  • macOS Ventura 13

  • macOS Monterey 12

  • macOS Big Sur 11

Dateisysteme

  • APFS
  • HFS+
  • FAT32
  • NTFS (inkl. Boot Camp). Sie können keine Backups zu einem Laufwerk mit NTFS-Dateisystem sichern. Es ist jedoch möglich, Daten aus einem Backup wiederherzustellen, das sich auf einem Laufwerk in einem solchen Dateisystem befindet.

Unterstützte Speichermedien

  • Interne Laufwerke (HDD, SSD)

  • SoftRAID® (wird für Backups und Wiederherstellungen von Dateien und Ordnern unterstützt)

  • USB-Laufwerke

  • FireWire-Laufwerke

  • Thunderbolt-Laufwerke

  • Netzwerk-Freigabe, NAS

  • Acronis Cloud

Nicht unterstützte Konfigurationen

  • Apple RAID und andere RAIDs (mit Ausnahme derjenigen, die im Abschnitt 'Unterstützte Speichermedien' aufgeführt sind)