Weltweit profitieren Acronis Partner aller Größen und aus verschiedenen Industriebereichen davon, Acronis OEM-Lösungen einzusetzen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für wichtige Acronis OEM-Partner:

  • Mit Acronis True Image HD können die Kunden führender Hersteller von SSD-Laufwerken ihr altes Systemlaufwerk schnell, einfach und zuverlässig auf ein neues SSD-Laufwerk übertragen (per 'Laufwerk klonen'-Befehl), was zu einem deutlich gesteigerten Erfolgserlebnis mit dem neuen Gerät führt. Dank Acronis True Image HD kann ein Anwender seine neue SSD also besonders schnell und einfach in Betrieb nehmen – und zudem die alte Festplatte in ein nützliches Zweitlaufwerk (z.B. für Backup-Archive) umwandeln.
    • Hinter dem Seagate DiscWizard steht eine fortschrittliche Technologie von Acronis. Seagate kann damit seine Storage-Lösungen aufwerten, Support-Kosten senken und seinen OEMs und Endkunden mehr Funktionalität bieten. 
    • Durch Acronis Lösungen erhalten Anwender von Western Digital Produkten leistungsfähige Tools, mit denen sie neue Festplattenlaufwerke leichter bereitstellen und deren Performance optimieren können. Acronis Utilities steigern zudem den Wert der neuen Serie von Western Digital Hybrid-Laufwerken und ermöglichen entsprechenden OEM-Partnern und Endbenutzern, ihre Storage-Lösungen mit zusätzlichen Funktionen aufzuwerten. 
    • Acronis hilft Endbenutzern von Buffalo mit einer bewährten Suite von Utilities (zum Klonen und Bereitstellen von Laufwerken), einen maximalen Gegenwert für ihre Investition in Buffalo Produkte zu erhalten. 
    • Acronis unterstützt Kaseya, komplett integrierte Backup & Disaster Recovery Services anzubieten, mit denen MSPs die Systeme/Daten ihrer Kunden sichern können und diese dadurch von einem überragenden Mehrwert und höherer Zuverlässigkeit profitieren. 
    • McAfee greift auf Acronis OEM-Lösungen zurück, um seine Support-Kosten zu senken und die Zuverlässigkeit eines breiten Spektrums von Sicherheits-Appliances/-Geräten zu steigern.