Datenschutzerklärung für das Acronis Programm zur Kundenzufriedenheit

Der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte ist Acronis ein wichtiges Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir darlegen, wie die Daten erfasst und gehandhabt werden, die im Rahmen des Acronis Programms zur Kundenzufriedenheit (CEP) zur Erstellung von Berichten an Acronis weitergeleitet werden. Diese Erklärung hat keine Geltung für andere Standorte, Produkte oder Dienstleistungen von Acronis anwendbar, die online oder offline bereitgestellt werden.

Erfassung und Handhabung von Daten

Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, werden in regelmäßigen Abständen grundlegende Informationen über Ihren Computer und Ihr Benutzerverhalten erfasst und an Acronis weitergeleitet. Acronis speichert jedoch keine personenbezogenen Daten. Die erfassten Daten nutzen wir, um die am häufigsten von unseren Kunden verwendeten Funktionen zu verbessern und um Lösungen für häufige Probleme zu entwickeln. Zunächst werden die folgenden Informationen erfasst:

  1. RAM-Speichergröße des Hosts
  2. Angaben zu Festplatten (Anbieter, Größe, Partitionstabelle)
  3. Angaben zu Soundkarten
  4. Angaben zu USB-Geräten
  5. Angaben zu Druckern
  6. Angaben zu Prozessoren
  7. Version des Betriebssystems
  8. Liste ausgeführter Prozesse

Gegebenenfalls werden für das CEP noch weitere Daten erfasst. Sie können jederzeit unsere regelmäßig aktualisierten Datenschutzrichtlinien einsehen, um sich darüber zu informieren, welche Daten gegenwärtig im Zuge des CEP erfasst werden.

Sie können bereits bei der Installation eines Acronis Produkts zur Teilnahme am CEP anmelden (falls das CEP in Verbindung mit dem betreffenden Produkt durchgeführt wird). Wenn Sie sich erst später zur Teilnahme anmelden oder diese beenden möchten, können Sie dies in den meisten Acronis Programmen im Menü "Extras" unter dem Menüpunkt "Optionen" tun. Bei der Installation und Nutzung unserer Beta-Produkte und -Dienstleistungen ist Ihre Anmeldung zur Teilnahme am CEP ein erforderlicher Schritt, der nicht übersprungen werden kann, sofern Sie nicht auf die Nutzung des Beta-Produkts oder der Beta-Dienstleistung bzw. den Zugriff darauf verzichten möchten.

Ein CEP-Bericht gibt in der Regel Auskunft über:

  • die Systemkonfiguration, z.B. darüber, wie viele Prozessoren auf Ihrem Computer installiert sind, welche virtuellen Maschinen verwendet werden und welche Betriebssysteme auf ihnen installiert sind.
  • Leistung und Stabilität, z.B. wie schnell ein Programm reagiert, wenn Sie eine Schaltfläche anklicken, wie viele Probleme in einem Programm oder mit einem Gerät auftreten und wie schnell Daten über eine Netzwerkverbindung versandt und empfangen werden.
  • die Nutzung von Programmen, etwa welche Funktionen am häufigsten verwendet oder wie häufig Hilfe-Funktionen aufgerufen werden.

Weitere Standarddaten von Ihrem Computer sind bestimmte Angaben über installierte Soft- und Hardware wie etwa die IP-Adresse, die Version des Betriebssystems, die Version des Web-Browsers, die Hardware-Kennung (die Aufschluss über den Gerätehersteller, den Gerätenamen und die Geräteversion gibt) sowie regionale und Spracheinstellungen. CEP-Berichte werden zwar zusammen mit Standarddaten von Ihrem Computer an Acronis gesendet; CEP-Bereichte werden von Acronis jedoch grundsätzlich nicht zusammen mit IP-Adressen gespeichert.

Diese Daten werden Acronis übermittelt, wenn Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist. Die CEP-Berichte enthalten keine personenbezogenen oder Kontaktdaten (beispielsweise Name, Anschrift oder Telefonnummer). Acronis verwendet die im Rahmen des CEP gewonnenen Daten zur Verbesserung seiner Software und um Trends und Nutzungsmuster zu ermitteln. Gegebenenfalls geben wir die CEP-Daten an unsere verbundenen Unternehmen weiter; sie können jedoch nicht zu Ihrer Identifikation verwendet werden. Es werden auch keine CEP-Daten zu Werbezwecken verwendet oder weitergegeben.

Von Acronis erfasste oder an Acronis weitergeleitete Daten können in den Vereinigten Staaten oder anderen Ländern gespeichert und verarbeitet werden, in denen Acronis oder seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften oder Handelsvertreter Einrichtungen unterhalten und in denen die Persönlichkeitsrechte gegebenenfalls anders gefasst sind als in Ihrem Heimatland.  Durch die Teilnahme am CEP  erklären Sie sich mit der Übertragung, Speicherung, Verwendung und Offenlegung der im Rahmen des CEP gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erfassten Daten in den Vereinigten Staaten oder einem beliebigen anderen, von Acronis gewählten Land einverstanden. Wenn es von Rechts wegen erforderlich sein oder im guten Glauben an seine Erforderlichkeit erfolgen sollte, kann Acronis diese Daten aus folgenden Gründen offen legen: (a) um gesetzlichen Verordnungen zu entsprechen oder den ordentlichen Rechtsweg in Bezug auf Acronis oder die Acronis Website einzuhalten; (b) um die Eigentumsrechte von Acronis zu schützen und zu verteidigen oder (c) um in dringenden Fällen die persönliche Sicherheit der Mitarbeiter von Acronis, der Benutzer von Acronis Software und Dienstleistungen oder der Öffentlichkeit schützen zu können. Acronis lagert bestimmte Dienstleistungen wie etwa die Bereitstellung von Kunden-Support, die Abwicklung von Geschäftsvorgängen oder die statistische Auswertung von Berichten vereinzelt an externe Unternehmen aus. Solchen Unternehmen stellt Acronis nur die für die betreffende Dienstleistung benötigten Daten zur Verfügung. Sie sind gehalten, diese Daten vertraulich zu behandeln und dürfen sie für keine anderen Zwecke nutzen.

Sicherheit

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit der von uns erfassten Daten. Das CEP bedient sich verschiedener Sicherheitstechnologien, mit denen Berichte vor dem Zugriff, der Nutzung oder einer Offenlegung durch Unbefugte geschützt werden.

Änderungen dieser Erklärung

Diese Erklärung kann gegebenenfalls von Acronis geändert werden. Ob eine Änderung vorgenommen wurde, können Sie einfach anhand des Datums der letzten Aktualisierung überprüfen. Um bezüglich unserer Maßnahmen zum Schutz der von uns eingeholten Daten stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, raten wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig in der jeweils aktuellsten Fassung durchzulesen.

Weitere Informationen

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung entgegen. Sollten Sie den Eindruck haben, dass Acronis dieser Erklärung zuwiderhandelt, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail oder Brief mit, damit wir schnellstmöglich in wirtschaftlich angemessener Weise Nachforschungen einleiten und Abhilfe schaffen können.