Acronis
Technologie

Anti-malware Protection

Die Acronis Cyber Protection-Lösungen ermöglichen durch die intelligente Kombination mehrerer Schutztechnologien einen herausragenden Defense-in-Depth (DiD)-Bedrohungsschutz. Bei einer solchen tiefengestaffelten Verteidigungsstrategie werden alle möglichen Bedrohungen über mehrere dedizierte Schutzstufen hinweg abgewehrt.

Acronis
  • Umfassende Schutztechnologien
    Umfassende Schutztechnologien
    Arbeitet mit KI-, Verhaltens- und Signatur-basierten Erkennungs- und Abwehrtechnologien
  • Sicherheit vor jeder Art von Bedrohung
    Sicherheit vor jeder Art von Bedrohung
    Schützt vor bekannter und unbekannter Malware oder Ransomware sowie vor dateilosen Angriffen
  • Kontern Sie auch neueste Bedrohungen
    Kontern Sie auch neueste Bedrohungen
    Arbeitet mit verhaltensbasierter Heuristik und dynamischen Erkennungsregeln, um neue Bedrohungen zu bekämpfen
  • Erkennen Sie jede Art von Malware
    Erkennen Sie jede Art von Malware
    Kann Dateien nach Trojanern, Viren, Backdoors, Würmern, Keyloggern, Spyware und anderer Malware scannen
What is malware?
Was ist Malware?
Unter Malware versteht man eine böswillige Software, die absichtlich darauf ausgelegt ist, ein System zu beschädigen oder Daten zu stehlen. Malware wird am häufigsten von Cyberkriminellen zur finanziellen Bereicherung eingesetzt. Sie kann aber auch als eine Form des Protests oder als offensive Waffe verbreitet werden – zum Beispiel bei staatlich gesponserten Angriffen, die in letzter Zeit immer beliebter wurden. Gängige Malware-Varianten sind Viren, Trojaner, Würmer, Spyware, Ransomware, Botnets und jede andere Art von potentiell unerwünschten Applikationen.
  • Beschädigt ein System oder stiehlt Daten
  • Von Cyberkriminellen für finanziellen Gewinn verwendet
  • Enthält Viren, Trojaner, Würmer, Spyware, Ransomware usw.
Von unabhängigen Testlaboren bestätigte Effektivität

Mehrschichtiger Sicherheitsansatz

Die Acronis Cyber Protection-Lösungen setzen mehrere Verteidigungsschichten ein, um Anwender vor jeder Cyber-Bedrohung schützen zu können – egal, ob diese verborgene Website-Verbindungen, Zero-Day-Exploits, die Einschleusung schädlicher Software-Codes (Code Injections), verschleierte Malware oder andere fortschrittliche Schadtechniken (z.B. dateilose Angriffe) einsetzen, mit denen herkömmliche Antivirus-Programme unterlaufen werden können.

  • Kann Drive-by-Downloads stoppen
    Kann Drive-by-Downloads stoppen
    Fängt HTTP/HTTPS-Anfragen ab und stoppt Versuche, Malware unbemerkt herunterzuladen
  • Kann gefährliche Websites blockieren
    Kann gefährliche Websites blockieren
    Schützt vor Phishing-Websites und blockiert Websites, die versuchen, Malware zu verbreiten
  • Fokus auf aktuellen Cyber-Bedrohungen
    Fokus auf aktuellen Cyber-Bedrohungen
    Kann Betrugsversuche anhand von Themen identifizieren, die sich auf tatsächliche Bedrohungen (wie z.B. COVID-19) beziehen
  • Weitreichende Bedrohungsexpertise
    Weitreichende Bedrohungsexpertise
    Die Acronis Erkennungstechnologien integrieren auch Informationen von Industriepartnern
Acronis
Der mehrschichtige Cyber Security-Ansatz von Acronis

Erfahren Sie, wie Acronis mehrere Verteidigungsschichten einsetzt, um moderne Cyber-Bedrohungen proaktiv zu vermeiden, zu erkennen und abzuwehren.

  • Schwachstellen-Patching
    Schwachstellen-Patching
    Deckt auch ungepatchte Sicherheitslücken ab, damit diese nicht durch gefährliche Malware ausgenutzt werden können
  • Schutz vor jeder Art von Exploits
    Schutz vor jeder Art von Exploits
    Wirkt gegen jede bekannte Exploit-Technik, einschließlich In-Memory-Exploits.
  • Verhaltensbasierte Exploit-Prävention
    Verhaltensbasierte Exploit-Prävention
    Ein spezieller Satz verhaltensbasierter Heuristiken, der von Acronis Experten regelmäßig aktualisiert wird
  • Verhindern Sie dateilose Exploits
    Verhindern Sie dateilose Exploits
    Kann dateilose Angriffe abwehren, die von signaturbasierten Techniken nicht erkannt werden können
  • Global aktualisierte Signaturen
    Global aktualisierte Signaturen
    Schneller Zugriff in jeder Region, dank des weltumspannenden Netzwerks aus Acronis Datenzentren
  • Fast sofort erfolgende Updates
    Fast sofort erfolgende Updates
    Neue Erkennungsupdates werden für jeden Kunden innerhalb von Minuten nach der ersten Begegnung mit einer Malware bereitgestellt
  • KI-gestützte Datenverarbeitung
    KI-gestützte Datenverarbeitung
    Effektivere Erkennungsmodelle, dank KI-gestützter Datenverarbeitung
  • Keine Falsch-Positiv-Erkennungen
    Keine Falsch-Positiv-Erkennungen
    Erhöhte Genauigkeit zur Vermeidung von Fehlerkennung durch Positivlisten, Sandboxing usw.
  • Maschinelles Lernen (ML)
    Maschinelles Lernen (ML)
    Hilft, schädliche Prozesse und Injektionen (Code-Einschleusungen) in legitimen Prozessen zu erkennen
  • Static AI Analyzer
    Static AI Analyzer
    Kann Malware erkennen, die ohne Programmausführung aktiviert wird
  • Defense in Depth (tiefengestaffelte Verteidigung)
    Defense in Depth (tiefengestaffelte Verteidigung)
    Es werden unterschiedliche Modelle verwendet, um auch unterschiedliche Bedrohungen effektiv erkennen zu können
  • Regelmäßige Verbesserungen
    Regelmäßige Verbesserungen
    Neue Modelle werden stündlich getestet, um die Effizienz zu verbessern und die sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen zu bekämpfen
  • Schutz vor jeder Art von Malware
    Schutz vor jeder Art von Malware
    Erweitert die Leistungsfähigkeit von Acronis Active Protection, um jede Art von Malware bekämpfen zu können
  • Leistungsstarke Exploit-Prävention
    Leistungsstarke Exploit-Prävention
    Kann effektiv mit dateilosen Angriffen umgehen und nutzt verschiedene Exploit-Präventionstechniken
  • Dynamische Erkennungsregeln
    Dynamische Erkennungsregeln
    Kann vor polymorpher und verschleierter Malware schützen
  • Intelligente Schutzpläne (Smart Protection Plans)
    Intelligente Schutzpläne (Smart Protection Plans)
    Können jederzeit aktualisiert werden, um den Schutz auf neue, aufkommende Bedrohungen anzupassen
  • Verbesserte Erkennungsrate
    Verbesserte Erkennungsrate
    Aggressivere verhaltensbasierte Heuristiken für eine effektivere Malware-Erkennung
  • Automatische Positivlisten-Erstellung
    Automatische Positivlisten-Erstellung
    Zeitsparende automatische Aufnahme von Applikationen in Positivlisten
  • Manuelle Positivlisten-Erstellung
    Manuelle Positivlisten-Erstellung
    Unterstützt die manuelle Aufnahme von Applikationen in Positivlisten
  • Keine Falsch-Positiv-Erkennungen
    Keine Falsch-Positiv-Erkennungen
    Falsch-Positiv-Erkennungsraten von Null, durch unabhängigen Tests belegt

Es tut uns leid, aber Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Es scheint, dass unsere neue Website mit der derzeitigen Version Ihres Browsers nicht kompatibel ist. Das lässt sich jedoch leicht beheben! Um unsere komplette Website sehen zu können, müssen Sie einfach nur ein Update Ihres Browsers durchführen.