Disk Director
Jetzt verfügbar

Die sicherste Art, Ihre Daten und Festplattenlaufwerke zu verwalten

Was ist Acronis Disk Director Home?

Acronis Disk Director 12.5 Home ist eine Zusammenstellung leistungsfähiger Tools, mit denen Sie Ihre Laufwerksnutzung optimieren und Ihre Daten schützen können. Sie können auf einem Laufwerk mehrere Partitionen mit verschiedenen Datei- oder Betriebssystemen erstellen und verwalten, um Ihre Laufwerke, Daten und Applikationen besser zu organisieren und zu schützen.

Klonen von Laufwerken

Migrieren Sie Ihre Daten, das Betriebssystem und dessen Applikationen von einem alten Laufwerk, welches Sie ersetzen wollen, auf ein neues Laufwerk.

Rekonstruktion von Volumes

Stellen Sie verlorene oder gelöschte Daten-Volumes schnell wieder her, selbst wenn Ihr Betriebssystem nicht mehr booten kann.

Partitionsverwaltung

Sie können Partitionen und Lauwferksstrukturen sicher erstellen, anpassen und organisieren, ohne Daten zu verlieren.

 

Neuerungen

Erweiterte Hardware-Unterstützung

Acronis Disk Director 12.5 bietet Unterstützung für native 4K-Festplatten und einen aktualisierten Linux-Kernel für sein Boot-Medium, sodass moderne Hardware noch besser unterstützt wird.

Kompatibilität mit Acronis True Image 2019

Genießen Sie das beruhigende Gefühl, dass ihre Daten sicher sind! Sie können beide Produkte auf demselben Computer betreiben oder über ein gemeinsames Linux-basiertes Boot-Medium ausführen, damit Sie Laufwerksvolumes je nach Bedarf jederzeit sichern, erstellen oder verwalten können.

Kernfunktionen

Verändern

Verwalten Sie Ihre Daten, indem Sie Volumes aufteilen, konvertieren, zusammenführen oder in der Größe anpassen. Sie können Dateien und Volumes zudem erstellen, konvertieren und kopieren.

Partitionieren

Erstellen Sie Partitionen (Volumes) noch schneller und einfacher. Formatieren, bezeichnen und aktivieren Sie Volumes in einem einfachen Schritt, bei geringstem Zeitaufwand und Fehlerrisiko.

Formatieren

Die intuitive Benutzeroberfläche macht komplexe Arbeitsprozesse einfach und effizient. Formatieren Sie Ihre Laufwerke mit dem passenden Dateisystem – egal ob FAT16, FAT32, NTFS, Ext2, Ext3, Reiser3 oder Linux SWAP.

Wiederherstellen

Stellen Sie Volumes wieder her, die versehentlich gelöscht, durch einen Hardware-Fehler beschädigt oder von einem Malware-Angriff betroffen wurden – alles mit einer einzigen, anwenderfreundlichen Lösung.

Klonen

Migrieren Sie den gesamten Inhalt einer Festplatte – vom Betriebssystem über dessen Applikationen bis zu den Systemeinstellungen – in wenigen Minuten auf ein Austauschlaufwerk. Das Klonen eines exakten Replikats vermeidet Kopfschmerzen, Fehler und verlorene Zeit.

Installieren

Steigern Sie die Performance Ihres Computers, indem Sie ein bestehendes Volume in zwei Teile aufteilen und auf dem zweiten ein weiteres Betriebssystem installieren, um andere Anwendungen separat ausführen zu können.

Konvertieren

Passen Sie Ihr System in kürzester Zeit an neue und veränderte Anforderungen an. Beispielsweise können Laufwerke sehr schnell und einfach von 'Basis' zu 'Dynamisch' (und umgekehrt) konvertiert werden.

Erweitern

Optimieren Sie die Nutzung Ihrer Laufwerke, indem Sie ein einziges, logisches Volume aus dem nicht-zugeordneten Speicherplatz mehrerer physischer Festplatten aufbauen. Es werden bis zu 32 Laufwerke unterstützt.

Zugreifen

Der integrierte Acronis Disk Editor ermöglicht Zugriffe auf Bit-Ebene und damit die Möglichkeit, Ihre Festplatte direkt zu bearbeiten.

Booten

Erstellen Sie Boot-Medien, damit Sie Ihr System per CD/DVD oder USB-Stick booten können, wenn auf der Festplatte kein Betriebssystem installiert ist oder dieses nicht mehr bootfähig ist. Unterstützt auch WinPE-basierte Boot-Medien (Windows 10 Preinstallation Environment).

Verwalten

Sie können ausführliche Informationen über alle Laufwerke, Volumes und Dateisysteme abrufen, Partitionen verstecken oder wieder sichtbar machen und Änderungen vor der Umsetzung per Vorschau überprüfen.

Optimieren

Holen Sie das Beste aus Ihr System heraus, indem Sie die Nutzung des verfügbaren Speicherplatzes untersuchen und optimieren.

Systemanforderungen

Unterstützte Betriebssysteme
  • Windows 10 – Home, Pro, Education, Enterprise und IoT Enterprise Editionen
  • Windows 8/8.1 – alle Editionen (x86, x64), ausgenommen Windows RT Editionen
  • Windows 7 – alle Editionen
  • Windows Vista – alle Editionen
  • Windows XP Professional SP3 (x86, x64)
Empfohlene Hardware-Anforderungen
  • Prozessor: 1 GHz, 32 Bit (x86)- oder 64 Bit (x64)-CPU
  • Arbeitsspeicher: 512 MB oder mehr
  • Bildschirmauflösung: 1024x768 oder mehr
  • CD-/DVD-Brenner oder USB-Stick zum Erstellen von Boot-Medien
Minimale Hardware-Anforderungen
  • Boot-Firmware: BIOS-kompatibel, UEFI-kompatibel
  • Prozessor: Moderne CPU, 800 MHz oder schneller
  • Arbeitsspeicher: 256 MB
  • Bildschirmauflösung: 800x600 Pixel
  • Für Installation benötigter Speicherplatz 150 MB
  • Sonstiges: Maus
Unterstützte Dateisysteme
  • FAT16
  • FAT32
  • NTFS
  • Ext2
  • Ext3
  • Reiser3
  • Linux SWAP

Benötigen Sie Hilfe?

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Acronis Disk Director 12.5 Home ist ein Werkzeug zum Verwalten von Festplattenlaufwerken und Volumes (Partitionen). Es bietet eine Vielzahl entsprechender Funktionen – wie Volumes erstellen und aufteilen, Laufwerke klonen, den MBR (Master Boot Record) wiederherstellen oder Datei-/Ordnerstrukturen reparieren. Eine ausführliche Liste alle durchführbaren Aktionen finden Sie in der offiziellen Acronis Disk Director 12.5 Home-Produktdokumentation.

Wer benötigt Acronis Disk Director 12.5 Home?

Dieses Produkt richtet sich an alle Anwender, die ein Werkzeug zur Laufwerksverwaltung benötigen. Egal, ob Sie ein Volume ohne Datenverluste schnell aufteilen wollen oder Ihren abgestürzten Computer booten müssen, um ein beschädigtes Laufwerk zu reparieren – Acronis Disk Director 12.5 Home liefert Ihnen die entsprechenden professionellen Tools dafür.

Was ist neu in Acronis Disk Director 12.5 Home?
  • Unterstützung für native 4K-Festplatten
  • Aktualisierter Linux-Kernel für das Boot-Medium
  • Unterstützung für die neuesten Windows ADK-Versionen (ADK 1703, 1803, 1809) für das WinPE-Medium
In welchen Sprachen ist Acronis Disk Director 12.5 Home verfügbar?
  • Englisch
  • Deutsch
  • Russisch
  • Japanisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Tschechisch
Wie sieht die Lizenzierungsrichtlinie aus?

Sie benötigen eine Acronis Disk Director 12.5 Home-Lizenz für jede Maschine/jedes Betriebssystem (OS).

Wenn Sie einen PC haben, auf dem nur ein Betriebssystem läuft (häufigstes Szenario), benötigen Sie also genau eine Lizenz von Acronis Disk Director 12.5 Home. Wenn Sie eine Multi-Boot-Maschine haben, auf der also mehrere Betriebssysteme installiert sind, benötigen Sie für jedes dieser Betriebssysteme, auf denen Sie das Produkt verwenden wollen, je eine Lizenz von Acronis Disk Director 12.5 Home.

Beispiel: Sie haben eine Dual-Boot-Maschine mit Windows 7 und Windows 10. Dann benötigen Sie eine Lizenz, um Acronis Disk Director 12.5 Home unter Windows 7 zu verwenden – und eine weitere, separate Lizenz, um das Produkt auch unter Windows 10 einsetzen zu können.

Wenn Sie ein Acronis Boot-Medium einsetzen, können Sie dieses nur auf einer Maschine verwenden. Wenn Sie es auf mehr als einer Maschine verwenden wollen, benötigen Sie für jeden Computer eine separate Lizenz.

Warum sollte ich Acronis Disk Director 12.5 Home registrieren?

Wenn Sie Ihre Kopie von Acronis Disk Director 12.5 Home über die Acronis Website registrieren, hat dies für Sie wesentliche Vorteile:

  • Kostenloser technischer Support bis zu 30 Tage nach dem Kauf. Der Support ist per E-Mail und Online-Chat rund um die Uhr (24x7) verfügbar.
  • Ihre Seriennummer wird an einem sicheren Ort gespeichert.
  • Rechtssicherheit über die von Ihnen gekaufte Software und Ihre Nutzungsberechtigung für diese.
  • Kostenlose Produkt-Updates.

Siehe auch die Knowledge Base-Artikel Registrierung auf der Acronis Website und Produkte auf der Acronis Webseite registrieren.

Kann ich Acronis Disk Director 12.5 Home vor dem Kauf testen?

Natürlich! Sie können hier eine Demo-Version herunterladen. Diese Demo-Version hat folgende Beschränkungen:

  • Sie können beliebige Aktionen mit Volumes durchführen, deren anfängliche oder resultierende Größe nicht über 10 GB liegt. Oder anders gesagt: mit Volumes, die größer als 10 GB sind, können keine Aktionen durchgeführt werden.
    • Es gibt keine zeitliche Begrenzung für das Testen von Acronis Disk Director 12.5 Home. Wenn Sie nach dem Test die Vollversion des Produktes kaufen, müssen Sie diese nicht erneut installieren. Die Umstellung auf die Vollversion ist ganz einfach:
  1. Starten Sie die Demoversion von Acronis Disk Director 12.5 Home und klicken Sie auf 'Hilfe' und dann 'Lizenzschlüssel wechseln'.
  2. Geben Sie den Lizenzschlüssel der Vollversion ein.

Ausführliche Informationen finden Sie in diesem Knowledge Base-Artikel: Acronis Disk Director 12.5 Home: von der Demo- zur Vollversion wechseln.

Beinhaltet Acronis Disk Director 12.5 Home den OS Selector?

Das Utility namens OS Selector, welches Bestandteil früherer Versionen von Acronis Disk Director war, wurde eingestellt. Wenn Sie Acronis Disk Director 12.5 Home installieren, wird eine frühere Instanz des OS Selectors (sofern vorhanden) unwiderruflich entfernt.

Kann ich Laufwerke mit Acronis Disk Director 12.5 Home klonen?

Ja. Sie können mit Acronis Disk Director 12.5 Home Laufwerke klonen, die dem Typ 'MBR' und 'Basis-Datenträger' entsprechen. Laufwerke vom Typ 'GPT' können dagegen nicht geklont werden. Siehe „Acronis Disk Director 12.5 Home: Klonen von Laufwerken“.

Kann ich Acronis Disk Director 12.5 Home verwenden, ohne es installieren zu müssen?

Ja, das ist möglich. Dazu müssen Sie zuerst ein ISO-Image des Produktes über Ihr Konto auf der Acronis Website herunterladen, das Image anschließend auf CD/DVD brennen und dann mit diesem Boot-Medium Ihre Maschine starten. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in diesem Knowledge Base-Artikel: Acronis Disk Director 12.5 Home: Boot-Medium herunterladen.

Kann ich ein WinPE-Medium mit Acronis Disk Director 12.5 Home erstellen?

Ja. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in diesem Knowledge Base-Artikel: Acronis Disk Director 12.5 Home: Ein WinPE-basiertes Acronis Boot-Medium erstellen.

Media Center und Forum

Für den Fall, dass Sie irgendwelche Schwierigkeiten haben, können Sie in unserer Knowledge Base umfangreiche Produktinformationen und Lösungen finden. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Videoanleitungen und weiteren Dokumentationen. Darüber hinaus können Sie auch Fragen in unseren Diskussionsforen stellen.

Telefon-Support

Inhaber einer Abonnementlizenz können kostenlos auf unseren 24-stündigen technischen Support zurückgreifen. Die jeweiligen Support-Telefonnummern für Ihre Region finden Sie auf unserer Support-Webseite.