Disaster Recovery Add-on
Demnächst verfügbar!

Müheloses Cloud-basiertes Disaster Recovery für Acronis Backup

Gewährleisten Sie die umgehende Verfügbarkeit Ihrer geschäftskritischen Workloads

Verlieren Sie nie wieder Geld, weil Daten oder geschäftskritische Applikationen plötzlich nicht mehr verfügbar sind. Ermöglichen Sie ein schnelles Failover in die Cloud und machen Sie Ihre Infrastruktur auf diese Weise resilient und kosteneffizient.

Einfach

Einfach bereitzustellen, einfach zu verwenden, keine Schulungen erforderlich

Effizient

Kostengünstige Lösung ohne notwendige Infrastruktur-Investitionen

Sicher

Proaktive Ransomware-Schutz auf Basis von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen

Mühelose Geschäftskontinuität

Eine einfache Lösung: Mit dem Disaster Recovery Add-on können Sie Ihre Geschäftskontinuität mühelos verbessern. Mit nur einer Installation erreichen Sie die volle Verfügbarkeit für alle kritischen Workloads – in jeder Umgebung, an jedem Ort, egal welche Art von Desaster eintritt.

Umgehende Verfügbarkeit

Eine einfache Lösung macht Ihr Business dank schneller Wiederherstellungen katastrophensicher

Data Protection für das komplette Unternehmen

Stellen Sie beliebige Workloads wieder her – virtuell, lokal oder in der Cloud

Kosteneffizient

Keine Infrastruktur-Investitionen und keine Schulungen notwendig

Geschäftskontinuität wird jetzt noch einfacher

Intuitive, webbasierte Konsole

Ermöglicht auch weniger spezialisierten IT-Mitarbeitern, einen Cloud-basierten Wiederherstellungsserver mit wenigen Klicks aufzusetzen, hinzuzufügen und zu konfigurieren. Mit der intuitiven und Touch-Screen-optimierten Webkonsole können Sie die meisten Disaster Recovery-Aktivitäten (einschließlich Netzwerkkonfiguration, Failover-Testabläufe und Failbacks) leicht implementieren.

Data Protection für On-Premise- und Cloud-Workloads

Holen Sie sich eine umfassende und integrierte Data Protection-Lösung für all Ihre Daten und Ihre komplette Infrastruktur, mit der Sie im Desaster-Fall Ihre Workloads per Failover in der Acronis Cloud ausführen können – unabhängig vom Standort oder der Umgebung, egal ob lokal, remote oder Public Cloud.

Isolierte Testumgebung

Ermöglichen Sie kontinuierliche Prozessverfügbarkeit durch Failover-Tests, die keine Störungen verursachen. Gewährleisten Sie die Einhaltung Ihres DR-Plans und damit die dauerhafte Verfügbarkeit Ihrer Server und Applikationen, indem Sie Wiederherstellungsserver in einer isolierten Testumgebung innerhalb der Acronis Cloud starten. Dadurch wird verhindert, dass der Test Auswirkungen auf Ihr Produktionsnetzwerk hat.

Einfache Netzwerkkonfiguration

Verwenden Sie die virtuelle VPN-Appliance von Acronis, die über automatische Erkennungsfähigkeiten für Netzwerkparameter verfügt, um Ihr Netzwerk auf die Acronis Cloud zu erweitern und so einen transparenten Remote-Zugriff auf die Wiederherstellungsserver zu erhalten. Ein Wiederherstellungsserver ist während eines Failovers immer sowohl vom lokalen Netzwerk als auch vom Internet aus über eine eigens zugewiesene IP-Adresse erreichbar.

Multiple Wiederherstellungszeitpunkte

Passen Sie Ihr RPOs vorab an die jeweilige Applikation bzw. den vorliegenden Datensatz an, damit Sie Ihren DR-Plan im Bedarfsfall leicht abrufen und Ihre geschäftskritischen Workloads problemlos in der Cloud ausführen können. Indem Sie den jeweils optimalen Wiederherstellungszeitpunkt auswählen können, gewährleisten Sie, dass Sie immer die neueste Version Ihrer geschäftskritischen Daten wiederherstellen und auf die neueste, intakte Datenkopie zurückgreifen.

Replikation auf Applikationsebene

Führen Sie Ihre betriebskritischen Applikationen weiter wie gewohnt aus, selbst wenn Ihre eigentliche Produktionsumgebung ausgefallen ist. Sie können die besten RTOs und RPOs erreichen, wenn Sie weitere virtuelle Maschinen in der Acronis Cloud ausführen. Dafür steht ein Set von vorbereiteten VM-Vorlagen (für Windows- oder Linux-VMs) bereit, mit denen Sie Replikate Ihrer Applikationen schnell in der virtuellen Umgebung hosten können.

Bestandteil von Acronis Backup

Das Acronis Disaster Recovery Add-on ist eine Erweiterung für Acronis Backup und basiert auf den Acronis Data Cloud-Technologien. Mit nur einer Installation erreichen Sie die volle Verfügbarkeit für alle kritischen Workloads – in jeder Umgebung, an jedem Ort, egal welche Art von Desaster eintritt.

Weitere Informationen

Die preisgekrönte Backup-Lösung

Eine Lösung für alle Arten von Workloads

Physische und virtuelle Maschinen
  • Windows
  • Linux
Virtualisierungsplattformen
  • VMware vSphere
  • Microsoft Hyper-V
  • Linux KVM
  • RedHat Virtualization
  • Azure-VMs
Applikationen
  • Microsoft Exchange
  • Microsoft Active Directory
  • Microsoft SharePoint
  • Microsoft SQL Server

Benötigen Sie Hilfe?

Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Was ist eine Disaster Recovery-Lösung?

Mit Disaster Recovery-Lösungen können Unternehmen den Betrieb ihrer geschäftskritischen Workloads schnell wieder aufnehmen, wenn deren Ausführung aufgrund von Cyber-Angriffen, Naturkatastrophen oder Server-Fehlern gestört wurde. Der Disaster Recovery-Prozess beinhaltet in der Regel einen separaten physischen Standort oder eine Cloud-Site, wo die geschäftskritischen Daten wiederhergestellt werden können. Das Ziel von Disaster Recovery-Lösungen ist es also, Unternehmen einen störungsfreien Geschäftsbetrieb zu ermöglichen. Da Geschäftskontinuität (auch Business Continuity genannt) auf dem Prinzip der Hochverfügbarkeit basiert, hängen Disaster Recovery-Strategien direkt von den erreichbaren RTOs (Recovery Time Objectives, Wiederherstellungszeitvorgaben) und RPOs (Recovery Point Objectives, Wiederherstellungspunktvorgaben) ab.

Welche Daten sollten gesichert werden, um ein effektives Disaster Recovery zu ermöglichen?

Um ein zuverlässiges Disaster Recovery zu erreichen, müssen Sie über das einfache Kopieren von Datenbanken und Dateien hinaussehen. Ihre komplette Infrastruktur – Server, PCs, NAS, SAN – enthält essenzielle Produktionsdaten. Für eine vollständige Wiederherstellung müssen Sie Ihre Applikationseinstellungen, Betriebssystemkonfigurationen, Lesezeichen und Registry-Daten per Backup sichern. Und Sie sollten auch nicht vergessen, Ihre Hypervisor und Endpunkte zu sichern. Auf dem Laptop Ihres CEOs könnten wichtigere Daten liegen als auf den meisten Ihrer Server!

Wohin sollte ich meine Daten sichern, um ein Disaster Recovery durchführen zu können?

Um mit Ihren geschäftskritischen Workloads ein Failover durchführen zu können, sollten Sie Ihre Daten möglichst im Acronis Cloud Storage sichern (oder ein „Cold“ Storage für Backups) verwenden. Wenn es zu einem Desaster kommt, werden Ihre Workloads per Failover zu einem Offsite-Server umgeschaltet, der im Acronis Disaster Recovery Storage (oder ein „Hot“ Storage in der Acronis Cloud) ausgeführt wird.

Kann ich weltweit/von überall auf die Acronis Disaster Recovery-Infrastruktur zugreifen?

Sie können von überall, wo eine Internetverbindung verfügbar ist, auf die Acronis Backup-Management-Konsole zugreifen. Das Acronis Disaster Recovery Add-on ist weltweit für alle Acronis Datenzentren verfügbar.

Sollte ich meinen Disaster Recovery-Plan testen?

Ob Ihr Disaster Recovery-Plan erfolgreich ist, hängt nicht nur von den verwendeten Backup-Tools ab, sondern auch davon, wie gut Ihre Mitarbeiter und Prozesse vorbereitet sind. Idealerweise sollten Sie Ihre Disaster Recovery-Prozeduren alle 3 Monate testen, mindestens aber einmal im Jahr. Vergessen Sie nicht, Ihren Disaster Recovery-Plan während und nach diesen Testausführungen anzupassen und ggf. zu erweitern.

 

Self-Service-Support

Bei Fragen zu diesem Produkt lesen Sie unsere FAQs, besuchen Sie unsere Knowledge Base oder schauen Sie sich unsereVideoanleitungen an. Außerdem können Sie gerne Fragen in unseren Diskussionsforen stellen.

 

Support kontaktieren

Kunden mit einem aktiven Maintenance- bzw. Produkt-Abonnement können rund um die Uhr (24/7) auf unseren technischen Support zugreifen. Um Unterstützung per Telefon, Chat oder E-Mail anzufordern, befolgen Sie bitte die Anweisungen auf unserer Support-Webseite.