Erleben Sie ein hohes Maß an Agilität, Sicherheit und Compliance

Hybrid Disaster Recovery (DR) bietet ein hohes Maß an Agilität, Sicherheit und Compliance und lässt sich leicht über eine übersichtliche zentrale Konsole verwalten.

Acronis Cyber Protect Cloud

Bei den meisten Disaster Recovery-Lösungen müssen Sie zwischen einer Bereitstellung in der Cloud und in einer lokalen Umgebung wählen. Acronis Hybrid Disaster Recovery vereint die Vorteile beider Möglichkeiten, ohne jedoch Kompromisse bei den Fähigkeiten, der Funktionalität oder der Sicherheit einzugehen. Es ist die perfekte Lösung für Service Provider, um eine Ende-zu-Ende-Lösung anbieten zu können, die alle Anwendungsfälle unterstützt.

Holen Sie sich einen branchenweit bewährten Schutz für Ihr Unternehmen

CRN Security 100 List
CRN Security 100 List
AV-TEST participant and test winner
AV-TEST participant and test winner
ICSA Labs endpoint anti-malware certified
ICSA Labs endpoint anti-malware certified

Manchmal kommt es darauf an, „wo“ die Daten liegen

Acronis Partner können eine moderne Disaster Recovery-Lösung in ihrem eigenen Datacenter oder in der Cloud bereitstellen. Mit der Hybrid Disaster Recovery-Lösung von Acronis können Sie selbst bestimmen, wo sich die Konten der einzelnen Mandanten befinden. Dies ist ideal für Anwendungsfälle, in denen die Disaster Recovery-Daten am besten lokal gespeichert werden sollen.

  • DSGVO, Datensouveränität und Einhaltung von Compliance-Anforderungen

    Stellen Sie eine umfassende Disaster Recovery-Lösung bereit, die gleichermaßen regionale Datenschutzrichtlinien wie bewährte Branchenverfahren für Finanz-, Medizin-, Verbraucher- und Unternehmensdaten einhalten kann.
  • Wenn die Cloud einfach zu langsam ist

    Einige Unternehmen, Systeme und Services erfordern außergewöhnliche Recovery-Service-Level-Vereinbarungen (SLAs). Eliminieren Sie Latenzrisiken, indem Sie die Daten in einem lokalen Datacenter wiederherstellen.
  • Betriebswirtschaftliche Optimierung

    Sie können die Hardware anpassen und die Storage-Kosten für risikoarme oder fehlertolerante Anwendungsfälle senken, ohne dass die Disaster Recovery-Leistung beeinträchtigt wird.
Basiert auf Acronis Cyber Infrastructure
Erfüllen Sie moderne IT-Anforderungen mit einer mandantenfähigen, hyperkonvergenten Infrastrukturlösung — eine universelle, kosteneffiziente und skalierbare Lösung, die mit handelsüblicher Hardware und Methoden die gemeinsame Nutzung von Compute-, Netzwerk-, Block-, Datei- und Objekt-Workloads ermöglicht.
  • RunVM Agenten
  • RunVM Controller
  • PostgreSQL
  • HAProxy-Cluster
  • Socks5-Cluster
Weitere Informationen

Acronis Cyber Infrastructure

Skalierbare, kosteneffiziente und multifunktionale Infrastruktur-Lösung für Cyber Protection

Kostenlose Schulungen und Zertifizierung

Erfahren Sie, wie Sie Hybrid Disaster Recovery nutzen, positionieren, verkaufen und bereitstellen können – und all Ihre Acronis Cyber Protection-Lösungen. Die Acronis Academy bietet kostenlose Schulungen und Zertifizierungskurse für alle Partner an. Ihre Vertriebs- und Technikteams werden zu Experten für die Data Protection-Technologien der nächsten Generation von Acronis – und damit auch zum vertrauenswürdigen Berater für Ihre Kunden.
Acronis Academy
Acronis
Acronis Academy

Benötigen Sie Hilfe?

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  • Was ist eine Disaster Recovery-Infrastruktur?

    Bei einer Disaster Recovery-Infrastruktur handelt es sich um ein dupliziertes, regelmäßig getestetes und voll funktionsfähiges System, das als Notlösung einspringen kann, wenn die Produktionssysteme von Kunden ausfallen. Bei der Hybrid Disaster Recovery-Lösung von Acronis kann sich dieses vertrauenswürdige DR-System in der Cloud oder direkt nebenan in einem lokalen Datacenter befinden.
  • Was ist die Acronis Hybrid Disaster Recovery-Infrastruktur?

    Die Acronis Hybrid Disaster Recovery-Infrastruktur ist eine vollständige, moderne DR-Lösung, die sowohl in der Acronis Cloud als auch in einem lokalen Datacenter vorliegen kann. Dadurch können Service Provider ohne Kompromisse festlegen, wo sich eine DR-Instanz des Kunden befinden soll.
  • Wie sehen typische Anwendungsfälle für Acronis Hybrid Disaster Recovery aus?

    Es gibt drei Hauptszenarien, in denen Sie eine Hybrid Disaster Recovery-Lösung in Betracht ziehen sollten:

    1. Wenn es um DSGVO, Datensouveränität und die Einhaltung von Compliance-Anforderungen geht.

    2. Wenn die Latenzzeit zwischen Ihrem Kunden und dem nächstgelegenen Acronis Datacenter nicht geeignet ist.

    3. Wenn Sie die Hardware optimal anpassen und die Storage-Kosten für risikoarme oder fehlertolerante Anwendungsfälle senken wollen, ohne die Disaster Recovery-Leistung zu beeinträchtigen.

    4. Bei Anwendungsfälle, bei denen eine lokale Lösung vorzuziehen ist.

  • Welche DR-Funktionen sind bei Hybrid Disaster Recovery verfügbar?

    Die Hybrid Disaster Recovery-Lösung hat den gleichen Funktionsumfang wie Acronis Advanced Disaster Recovery-Lösungen, die in der Cloud bereitgestellt werden. Es ist also eine Disaster Recovery-Lösung ohne Kompromisse.
  • Kann Acronis Hybrid Disaster Recovery auf VMware bereitgestellt werden?

    Hybrid Disaster Recovery basiert auf Acronis Cyber Infrastructure (ACI) und ist eng auf dessen Fähigkeiten abgestimmt. Es sollte daher nicht auf anderen Hypervisoren bereitgestellt werden.

    Acronis verwendet ACI selbst als Virtualisierungsplattform in seinen eigenen Datacentern. ACI kombiniert eine verwaltbare Virtualisierungsumgebung mit einem fortschrittlichen Software-definierten Storage, der sowohl die Speicherung/Ausführung von häufig („Hot“) als auch selten genutzten („Cold“) Workloads auf demselben Cluster ermöglicht. Die daraus resultierende bessere Performance und Hardware-Ausnutzung ermöglicht kostensparendere DR-Szenarien.

  • Wie viele VMs können auf den Compute-Knoten gehostet werden?

    Das hängt davon ab, welche lokale Hardware-Konfiguration erstellt wurde. Als Faustregel gilt, dass 20% der konfigurierten Ressourcen auf den Compute-Clustern frei bleiben sollten, um Test- oder Produktions-Failover zu ermöglichen, ohne dass Ressourcen-Grenzen überschritten werden.
  • Wie viele Daten und VMs können geschützt werden?

    Das System ist auf vollständige Skalierbarkeit ausgelegt. Im Rahmen der Bereitstellungsanleitung können Sie im Abschnitt zur Infrastrukturplanung die gewünschte Größe des Clusters sowie die Menge des benötigten Storage festlegen.
    Produkthilfe
    In unseren der Knowledge Base und Dokumentationen finden Sie eine umfangreiche Zusammenstellung von Hilfsmaterialien für dieses Produkt. Sie können außerdem jederzeit Fragen in unseren Diskussionsforen stellen.
    Support

    Kunden mit einem aktiven Maintenance-Vertrag oder Abonnement für das Produkt können rund um die Uhr (24/7) auf unseren technischen Support zugreifen. Befolgen Sie die Anweisungen auf unserer Support-Webseite, um Unterstützung per Telefon, Chat oder E-Mail anzufordern.

    Es tut uns leid, aber Ihr Browser wird nicht unterstützt.

    Es scheint, dass unsere neue Website mit der derzeitigen Version Ihres Browsers nicht kompatibel ist. Das lässt sich jedoch leicht beheben! Um unsere komplette Website sehen zu können, müssen Sie einfach nur ein Update Ihres Browsers durchführen.