AcronisSoftware-Defined Infrastructure 2.5

Jetzt verfügbar

Vertrieb anrufen:+498938038877

Die universelle Software-definierte Infrastruktur für Ihr Datenzentrum

Typische Anwendungsszenarien

Sie können archivierte Daten und aktive Daten (z.B. von Anwendern, Applikationen und virtuellen Maschinen verwendete Daten) speichern und für andere Anwender und Applikationen freigeben. Acronis erfüllt all Ihre Anforderungen mit einer einzigen integrierten, funktionsreichen Lösung. Mit Acronis Software-Defined Infrastructure können Sie jede Art von Daten kostengünstig und sicher speichern – der eigentlich benötigte Storage-Typ spielt keine Rolle mehr.

Entwicklungs- oder Staging-Umgebung

Sie können sich eine Testumgebung einrichten, die einfach zu konfigurieren und zu verwalten ist und die die Performance Ihres Storage-Systems nicht beeinträchtigt. Acronis Software-Defined Infrastructure kann virtuelle Maschinen ausführen und bietet eine vollständig Software-basierte Netzwerkunterstützung – mit folgenden Eigenschaften und Möglichkeiten:

  • Zuverlässige Hochperformance und Hochverfügbarkeit für virtuelle Maschinen
  • Volle Kontrolle über den gesamten Lebenszyklus Ihrer virtuellen Maschinen
  • Einstellbare Storage-Richtlinien und Redundanzoptionen für jede virtuelle Maschine
  • Absicherung und Isolierung Ihrer Netzwerke mit VXLAN-Kapselung, basierend auf einer verteilten Virtual-Switching-Technologie
  • Genießen Sie die hervorragende Windows-Gast-Unterstützung mit hochperformanten Treibern
  • Die Lösung kann schnell und einfach installiert werden – Sie benötigen keine Hilfe von Experten
  • Optimieren Sie Ihre Arbeit durch die einheitliche Verwaltung, Überwachung und Kontrolle Ihrer Netzwerk-, Storage- und virtuellen Infrastruktur
  • Einfache Integration mit Drittanbieter-Systemen über eine offene Standard-API

Archiv-Storage

Durch die Speicherung Ihrer Daten in einem Storage-Cluster können Sie Ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) effizienter verwalten. Acronis Software-Defined Infrastructure unterstützt Acronis Backup Cloud sowie Acronis Backup 12.5 und kann dort direkt als Backup-Ziel ausgewählt werden.

  • Verschlüsselt Ihre Daten bei der Speicherung
  • Verwendet handelsübliche Hardware und leicht verwaltbare Redundanzoptionen
  • Ermöglicht durch Geo-Replikation zu anderen Datenzentren eine zusätzliche Datensicherungsschicht
  • Beseitigt Service-Unterbrechungen, weil Sie die Hosts oder Laufwerke von Produktionssystemen im laufenden Betrieb ändern oder aufrüsten können
  • Bietet eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche mit einer einheitlichen Management-Konsole
  • Ermöglicht Ihnen, Backup-Daten zu Cloud-Diensten zu replizieren und Backups per NFS-Protokoll auf NAS-Geräten zu speichern (mithilfe des Acronis Backup Gateways)
  • Daten von Acronis Storage 1.x können einfach auf die neue Version migriert werden

Datei-Storage

Nutzen Sie kostengünstige und vollständig verwaltbare Dateifreigaben, die über das branchenübliche NFS-Protokoll verfügbar sind. Dank gängiger Tools wie LDAP und Kerberos ist die Freigabe-Verwaltung von Dateien so einfach wie noch nie.

  • Bietet einen optimierten Datei-Storage mit hoher Performance, der auch partielle Dateiaktualisierungen (Delta-Updates) unterstützt
  • Speichert alle Arten von unternehmensüblichen Daten
  • Arbeitet als Objektspeicher und lässt sich auf Millionen von Einheiten skalieren
  • Beinhaltet ein organisiertes Dateiarchiv zur Speicherung älterer Dateien
  • Lässt sich horizontal und vertikal skalieren (scale-up, scale-out), sodass Sie mit einem kleinen System starten können, welches dann nach Bedarf mit Ihrem Geschäft mitwachsen kann
  • Bietet eine anwenderfreundliche, automatisierbare Cluster-Infrastrukturverwaltung
  • Unterstützt alle modernen NFS-Standards (inkl. NFS v4, NFS v4.1 und pNFS)

Objekt-Storage

Erstellen Sie Ihre eigene Amazon S3-kompatible Storage-Cloud mit unbegrenzter Skalierbarkeit für Applikationen und Cloud-Dienste. Verwenden Sie Acronis Notary mit Blockchain-basierter unveränderlicher Protokollierung, um die Authentizität von Objekten zu verifizieren.

  • Arbeitet auch mit Acronis Files Cloud und Acronis Files Advanced zusammen
  • Mit den meisten S3-Applikationen direkt kompatibel
  • Ermöglicht Ihnen, eine statische Website zu hosten
  • Lässt sich auf Milliarden von Objekten skalieren
  • Bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigene anpassbare Off-Premise-, On-Premise- oder Hybrid-Cloud-STaaS-Lösung (Storage as a Service) zu erstellen
  • Ermöglicht eine Aktiv-Aktiv-Geo-Replikation von S3-Daten zwischen Datenzentren mit voller Datenkonsistenz und Kollisionsauflösung

High Performance Storage

Stellen Sie sicher, dass Ihre häufig verwendeten Daten (Hot Data) mit dem optimalen Storage-Format gesichert werden. Mit Acronis Software-Defined Infrastructure können Sie einen hocheffizienten, schnellen Block-Storage für Hot Data (häufig verwendete Daten wie bei virtuellen Maschinen und Datenbanken) erstellen.

  • Ermöglicht einen hochverfügbaren und sicheren Zugriff per iSCSI
  • Ideal zur Speicherung geschäftskritischer Datenbanken
  • Inklusive SSD-Caching für höchste Performance
  • Inklusive Auto-Tiering (Datenverteilung auf Storage-Ebenen) und Lastenausgleich
  • Inklusive hochperformanter Lösch-Codierung (Fehlerkorrekturtechnologie zum Rekonstruieren von Daten)

Acronis Software-Defined Infrastructure 2.5 anfordern

Vertrieb anrufen+498938038877

Systemanforderungen

Storage oder Storage und Verwaltung
Mindestanforderungen

2 CPU-Kerne
4 GB RAM
3 HDDs, mindestens 100 GB

Empfohlen

1 CPU-Kern pro 8 HDDs
Intel Xeon E5 oder schneller
16 GB RAM + 0,5 GB pro HDD
3 HDDs, mindestens 100 GB

Compute oder Storage und Compute
Mindestanforderungen

4 CPU-Kerne
8 GB RAM
3 HDDs, mindestens 100 GB

Empfohlen

32 CPU-Kerne (Xeon)
+64 GB RAM
3 HDDs, mindestens 100 GB

Storage und Compute und Verwaltung
Mindestanforderungen

16 CPU-Kerne
32 GB RAM
3 HDDs, mindestens 100 GB

Empfohlen

32 Xeon CPU-Kerne (Xeon)
+64 GB RAM
3 HDDs, mindestens 100 GB