Сomparison

Cloud-Storage-Services: Die Guten und die Schlechten

Wenn Sie für den Betrieb Ihres Unternehmens verantwortlich sind, finden Sie möglicherweise nicht immer die Zeit für die genaue Untersuchung der IT-Prozesse. Wissen Sie, wie viele Daten Ihre Mitarbeiter auf den Computern, Tablets und anderen Geräten gespeichert haben? Wahrscheinlich ist es so wie in vielen anderen Unternehmen: Auf den PCs und Smartphones liegen viel mehr geschäftskritische Daten als bislang vermutet.

Einige Unternehmensdaten sind selbstverständlich wichtiger als andere. Dennoch sollte gerade auch Ihre Firma möglichst alle Daten aufbewahren – bis Sie entscheiden, dass sie gelöscht werden können.

Nun haben über die letzten Jahre die so genannten Cloud-Storage-Services stark an Popularität gewonnen. Es gibt bereits viele Unternehmen, die auf eigene Speichersysteme verzichten und ihre Dateien auf Speicherplattformen in der Cloud ablegen. Der vorliegende Beitrag zeigt auf, welche Vorteile und welche Nachteile mit der Datenspeicherung in der Cloud verbunden sein können. Wir erläutern, ob die Lösungen und Cloud-Angebote für die Datensicherung ihrer geschäftlichen Daten geeignet sind und in welchen Fällen Sie eine robustere Backup-Lösung benötigen.

Cloud Storage Providers

Grundlagen von Cloud-Storage

Es gibt im Internet viele ausführliche, detaillierte, technische Definitionen für Cloud-Storage. Kurz zusammengefasst, beschreibt der Begriff der Cloud eine technologische Plattform, mit der Daten und/oder Applikationen auf Servern und Speichersystemen gespeichert werden, die sich an einem beliebigen Ort befinden können. Auf diese Systeme wird über ein Netzwerk, typischerweise das Internet, zugegriffen. Cloud-Serviceanbieter betreiben die Server und Speichersysteme für die Ablage der Dateien ihrer Kundenunternehmen. Die Kunden können dabei über jede geeignete Netzwerkverbindung auf ihre Daten zugreifen. Gerade so, wie es erforderlich ist. Cloud-Storage-Serviceprovider bieten ihre Dienste kostenlos oder zu moderaten Preisen an. Es gibt für die Services verschiedene Abrechnungsmodelle wie zum Beispiel eine jährliche oder monatliche Gebühr oder auch volumenbasierende Tarife. Oft sind die Abrechnungsmodelle eines Anbieters abgestuft – von kostenlosen bis zu verschiedenen kostenpflichtigen Diensten.

Cloud-Storage ist wirklich beliebt

Die Nutzung von Computern dringt in immer mehr Arbeitsbereiche vor, beispielsweise auch im Handwerk. Indem die Mitarbeiter immer häufiger einen PC oder ein Smartphone für die Erledigung ihrer täglichen Aufgaben nutzen, erzeugen sie auf diesen Geräten auch Daten. Die Datenmenge wächst daher ständig. Die eingebauten Speicher – von der Festplatte bis zur Flash-Speicherkarte – reichen für die vielen Dateien mit Dokumenten, Videos, PDFs und anderen Inhalten bald nicht mehr aus. Deshalb suchen derzeit viele Unternehmen nach neuen Lösungen zur effizienten Speicherung ihrer geschäftlichen Daten. Die neuen Alternativen sollen vor allem in der Anschaffung und in der Administration kostengünstiger als Festplatten im PC, Speichersysteme am Server und Speicherkarten im Smartphone sein. Hier kommen Cloud-Storage-Services zum tragen. Sie bieten kostengünstige oder kostenlose Alternativen zu kapitalbindenden On-Premise-Speicherarchitekturen, also den Speichersystem vor Ort bei Ihnen im Unternehmen.

Warum ist Cloud-Speicher eine so beliebte Alternative?

Cloud-Storage ein eine vergleichsweise einfach Methode, einige ihrer Dateien online zu speichern. Vielen Anbieter, die Cloud-Storage als Service anbieten, haben angemessene Preise für ihre Dienstleistung. Es gibt aber neben den Kosten auch für Ihr Unternehmen viele andere Gründe für die Speicherung von Daten in der Cloud. Einige dieser Gründe möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Zusätzlicher Dateischutz

Für den Schutz der wertvollen Daten Ihres Unternehmens gegen Verluste ist die Speicherung mehrere Kopien der Dateien der essentielle Teil einer Backup-Strategie. Das Kopieren der Dateien auf einen weiteren Datenträger, beispielsweise einen USB-Stick oder einer zweiten Festplatte, ist ein guter Ansatz. Allerdings verschafft Ihnen die Speicherung der Daten an einem anderen Ort als dem Unternehmensstandort noch mehr Sicherheit im Katastrophenfall. Am besten sind Sie jedoch mit einem Cloud-Speicher-Service abgesichert. Damit können alle Mitglieder Ihres Teams Kopien ihrer Daten online anlegen. Sollte bei Ihnen vor Ort ein Desaster eintreten, zum Beispiel ein Brand oder eine Überschwemmung, sind Ihre Unternehmensdaten nur einen Download weit entfernt.

Kostengünstig

Es wurde bereits erwähnt, dass Cloud-Storage-Services eine kostengünstige Alternative zu lokalen Erweiterungen der Speichersysteme sein könne. Doch wie kostengünstig? Für den Fall, dass Sie nicht sehr viele Daten (einige GByte) speichern möchten, ist das bei vielen Cloud-Anbietern sogar kostenlos. Für weiteren Speicherplatz bieten die meisten Anbieter abgestufte Abrechnungsmodelle zu einem monatlichen oder jährlichen Subskriptionspreis an. Auch wenn nicht alle kostenpflichtigen Cloud-Storage-Services preiswert sind, sind die Kosten bei den meisten Services jedoch sehr moderat – vor allem dann, wenn sie in der Cloud Daten speichern, die sich nicht einfach neu anlegen oder wiederherstellen lassen.

Verfügbar

Zu den wichtigsten Komfortmerkmalen der Speicherung von Daten in der Cloud gehört die Möglichkeit, jederzeit und von nahezu jedem Internet-Anschluss (mit den richtigen Zugangsdaten) auf die Dateien zugreifen zu können. Eine Dienstreise und den Laptop oder das Smartphone vergessen? Kein Problem. So lange Sie einen Computer mit Internet-Zugang oder ein Smartphone mit Netz in der Nähe haben, können Sie Ihre Dateien aus der Cloud herunterladen. Suchen Sie dazu die Webseite des Cloud-Storage-Serviceanbieters auf, loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Ihrem Password ein, und greifen Sie dann auf Ihre Daten in der Cloud zu, wie es erforderlich ist. Es ist wirklich so einfach.

Gemeinsame Nutzung per File Sharing

Ein weiterer großer Vorteil der Datenspeicherung in der Cloud ist die gemeinsame Nutzung von Dateien. Sie möchten ein PDF-Dokument Ihren Kollegen zeigen? Dann müssen Sie es nicht an alle Kollegen mailen (wobei die Datei wieder und wieder dupliziert wird, was nur den Speicherverbrauch erhöht). Es genügt völlig, wenn Sie die Datei auf Ihren sicheren Cloud-Speicherplatz hochladen. Senden Sie Ihren Kollegen nur den Link und das Team kann auf die Datei in der Cloud zugreifen. Bei einigen Anbietern müssen Sie die gemeinsame Nutzung durch File Sharing manuell einschalten, bei anderen ist der Zugriff über den Link automatisch erlaubt. Richtig eingestellt, ist der Zugriff auf die gemeinsam genutzten Datei)en) jedem Berechtigten erlaubt – ganz einfach per Web-Browser.

Zusammenarbeit

Nicht alle Anbieter von Cloud-Storage-Services erlauben die, über den gemeinsamen Zugriff auf die Dateien hinausgehende gleichzeitige, gemeinsame Bearbeitung von Dateien. Bei den Anbietern, die eine Zusammenarbeit online erlauben, eröffnet sich Ihnen eine völlig neue Art der Zusammenarbeit: Mit Ihren Kollegen und Ihren Team-Mitgliedern können Sie gleichzeitig an ein und demselben Dokument in der Cloud arbeiten. Je nach Anbieter unterscheidet sich das Verfahren geringfügig. Es gibt Lösungen, bei denen Änderungen durch einen Bearbeiter sofort für alle sichtbar sind, und es gibt Lösungen, bei denen mehrere Personen das Dokument in der Cloud nicht nur gleichzeitig sehen, sondern auch gleichzeitig bearbeiten können. So können Sie auch mit Kollegen an einem Dokument arbeiten, wenn Sie sich an unterschiedlichen Orten aufhalten.

Datenabgleich

Für viele Cloud-Storage-Services gibt es eine Applikation zur Synchronisierung des PCs und der Cloud. Einige Anbieter ermöglichen sogar die Synchronisierung des Speicherplatzes mit mobilen Geräten. Bei der Synchronisation können Sie einzelne Ordner auf Ihrem Computer auswählen. Diese werden dann in die Cloud kopiert. Die darin enthaltenen Dateien werden automatisch aktualisiert, wenn sie verändert worden sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Dateien auf dem Smartphone, auf dem Laptop oder über einen Web-Zugang bearbeitet wurden. Solange Sie die Datei im „Sync“-Ordner bearbeiten, werden die Änderungen in der Cloud gespeichert – automatisch. Sie müssen die im Sync-Ordner geänderten Dateien also nicht nach jeder Bearbeitung wieder in die Cloud laden.

Die besten Cloud-Storage-Serviceanbieter

Im vorherigen Abschnitt wurden die wesentlichen Vorteile von Cloud-Speicher-Services beschrieben. Einige Anbieter liefern noch viele weitere Funktionalitäten, während andere Anbieter nicht einmal alle eingangs genannten Leistungen anbieten. Wenn es nach Praktikabilität, Einarbeitungszeit, einfache Bedienung und Zuverlässigkeit geht, unterscheiden sie die Services zwischen den Anbietern teilweise erheblich. Zum besseren Verständnis der Unterscheide zwischen den Anbietern haben wir eine Tabelle mit ausgewählten Leistungen und Merkmalen zusammengestellt. Diese Tabelle soll Ihnen helfen, den für Ihre Bedarfe am besten geeigneten Anbieter zu finden.

Die besten Cloud-Storage-Serviceanbieter 2018

ProduktBoxDropbox BusinessGoogle DriveMegaOneDrivepCloud
 
Freier Speicherplatz10GB2GB15GB50GB5GB10GB
Kosten für 1 TB Speicherplatz (je Anwender)$ 17 je Monat (für 2 TB Speicherplatz, keine 1 TB Option verfügbar)$ 10 je Monat$ 9,99 je Monath€ 9,99 je Monat$ 6,99 je Monat$ 9,99 je Monat (für 2 B Speicherplatz. Keine 1 TB Option verfügbar)с
Obergrenze250 MB für kostenlosen Zugang (2 GB mit Starter-Option)10 GB (unbegrenzt mit PC-Client-Option)5TBUnbegrenzt bis zum verfügbaren Cloud-Speicherplatz10GBUnbegrenzt bis zum verfügbaren Cloud-Speicherplatz
Gemeinsame Nutzung von DateienJAJAJAJAJAJA
Gemeinsame Nutzung von OrdnernJAJAJAJAJAJA
Online-Dateibearbeitung (PC)JA

NEIN bei kostenlosem Service (JA bei kosten-

pflichtigen Optionen)

JANEINJANEIN
Online-Dateibearbeitung (mobil)JAJAJANEINJANEIN
Online-ZusammenarbeitJAJAJANEINJANEIN
Online-DateivorschauJAJAJANEINJAJA
Pflege von Dateiversionen

NEIN beim kostenlosen Zugang (bei kosten-

pflichtigen Optionen 10 bis unbegrenzt viele Versionen)

JA (30 Tage beim kostenlosen Zugang. Bis zu 1 Jahr mit Extended Version History Add-on oder Dropbox Business Zugang)JA (30 Tage)NEIN (Zurückholen aus dem Papierkorb ist möglich)JA (30 Tage)JA
(30 Tage beim kostenlosen Zugang, mit Premium Plus Account 180 Tage)
Wiederherstellung gelöschter DateienJAJAJAJAJAJA
Unterstützte BetriebssystemeWindows, Mac, Android, iOS, Windows Phone, BlackBerryWindows, Mac, Linux, Android, iOS, Windows Phone, Kindle FireWindows, Mac, Android, iOSWindows, macOS, Linux, iOS, Android, Windows Phone, BlackberryWindows, Mac, Android, iOS, Windows PhoneWindows, Mac, Linux, Android, iOS, Windows Phone
PC-Sync-Anwendung verfügbarWindows, MacWindows, Mac, LinuxWindows, MacWindows, Mac, LinuxWindows, MacWindows, Mac, Linux
Mobile App verfügbarAndroid, BlackBerry, iOS, Windows PhoneAndroid, iOS, Kindle Fire, Windows PhoneAndroid, iOSAndroid, iOS, Windows PhoneAndroid, iOS, Windows PhoneAndroid, iOS, Windows Phone
Verschlüsselte ÜbertragungJAJAJAJAJAJA
Verschlüsselte SpeicherungJA
(AES-256. Box hält die Schlüssel)
JA
(AES-256. Dropbox hält die Schlüssel)
JA
(AES-128. Google hält die Schlüssel)
JA
(AES-128 und RSA-2048. User hält die Schlüssel)
NEIN beim kostenlosen Zugang (JA bei kostenpflichtigen Optionen. AES-256. Microsoft hält die Schlüssel)

NEIN beim kostenlosen Zugang (JA bei kosten-

pflichtigen Optionen. AES-256. User hält die Schlüssel)

End-to-end-VerschlüsselungNEINNEINNEINNEINJA

NEIN beim kostenlosen Zugang (JA bei kosten-

pflichtigen Optionen)

Zero-knowledge-AuthentifizierungNEINNEINNEINNEINJA

NEIN beim kostenlosen Zugang (JA bei kosten-

pflichtigen Optionen)

2-stufige VerifikationJAJAJANOJANO
HIPAA-Konformität

JA (nur für Unternehmens-

kunden)

JA (nur für Unternehmens-

kunden)

JA Google Apps nur für Unternehmens-

kunden)

NO

JA (nur für Unternehmens-

kunden)

NO
Primäre Server-StandorteUSA + EUUSA + EUUSANeuseelandUSASchweiz
Рasswortgeschützte Links für gemeinsame ZugriffeJAJANEINJANEINJA
Verfallsdatum für Links für gemeinsame ZugriffeJAJANEIN

NEIN beim kostenlosen Zugang (JA bei kosten-

pflichtigen Optionen)

JAJA
Digital Rights ManagementNEINNEINNEINNEINJANEIN
Automatischer Bilder-Upload (Mobile)JAJAJANEINJAJA
Bandbreiten-Nutzungslimit

Für kostenlosen Zugang 10 GB je Monat. Für Unternehmens-

kunden 2 TB je Monat.

Für kostenlosen Zugang 20 GB je Tag. Für Unternehmens-

kunden 200 GB je Tag.

Nicht veröffentlicht

Für kostenlosen Zugang 1 GB alle 6 Stunden. Mit kosten-

pflichtigen Optionen 1 TB bis 8 TB je Monat.

Nicht veröffentlichtNicht veröffentlicht
Microsoft Outlook integrationJANEINJANEINJANEIN
Microsoft Outlook IntegrationJAJAJAJA (nur FAQ)JAJJA (nur Lernvideos)
Live-Support per Chat JAJANEINNEINNEINNEIN
Automatisches Backup von ComputersystemenNEINNEINNEINNEINNEINNEIN

Acronis verfügt über ein globales Netzwerk von Cloud-Datenzentren, die eine breite Palette von Data Protection-Diensten und -Lösungen ermöglichen. Die zuverlässigen Acronis Datenzentren erfüllen die höchsten Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Daten.

Jedoch…Cloud-Storage kann nur Teil einer Backup-Strategie sein

Wie Sie aus der Tabelle ersehen können, bieten die besten Cloud-Speicher-Anbieter eine ganze Reihe an Leistungen. Auf den ersten Blick sieht es auch so aus, als ob das Kopieren in die Cloud eine gute Methode zur Sicherung Ihrer Daten sein könnte. Doch bevor Sie jetzt losziehen und Konten für sich und Ihre Mitarbeiter bei einem beliebigen Cloud-Anbieter eröffnen, lassen Sie uns noch einige weitere Aspekte zum Thema Cloud-Storage, Datensicherung und Redundanz erörtern.

Keine Redundanz außerhalb der synchronisierten Ordner

Die Anwendungen für die Synchronisierung von Dateien, wie sie von vielen Cloud-Storage-Anbietern angeboten werden, sind geeignet, Änderungen an Dateien auf allen Ihren Geräten synchron zu halten. Das gilt solange, solange Sie die Dateien im synchronisierten Ordner belassen und dort bearbeiten. Sobald Sie die Datei woanders ablegen (also außerhalb des Sync-Ordners) werden die Änderungen nicht mehr in der Cloud gespeichert. Sie müssten die Datei dann wiederum manuell in einen Cloud-Speicher hochladen, um die Redundanz herzustellen.

Grenzen in Sachen Sicherheit und Verschlüsselung

Heutzutage werden die meisten Zugänge zu Cloud-Speicherplatz über das „https“-Protokoll realisiert. Das bedeutet, dass der reine Dateitransfer beim Upload und beim Download durch eine Verschlüsselung geschützt ist. Falls ein Angreifer ein Datenpaket aus einer so verschlüsselten Übertragung abfängt, eine sogenannte Man-in-the-Middle-Attacke, kann er damit nichts anfangen. Viele Cloud-Anbieter bieten außerdem an, die Daten auf ihren Servern automatisch in einer verschlüsselten Forum zu speichern. Das Hauptproblem bei der Verschlüsselung durch den Cloud-Storage-Anbieter, dass Ihnen die Schlüssel nicht gehören. Daraus folgend sind die Dateien allein durch den Login-Namen und das Passwort geschützt. Wer diese Daten kennt, kann auf die Daten zugreifen und sie verändern oder löschen. Wenn der Cloud-Anbieter die Schlüssel hält, gibt es für Sie typischerweise keine Möglichkeit zur Verschlüsselung der Dateien, es sei denn, Sie nutzen eine eigene Verschlüsselungssoftware, bevor Sie die Daten in die Cloud laden. Die Applikation müssten Sie selbst testen, beschaffen und administrieren.

Eingeschränkte Automatisierung

Am komfortabelsten sind IT-Prozesse, die automatisch ablaufen. Der Computer nimmt Ihnen dadurch Arbeit ab. Bei einigen Cloud-Speicher-Services ist die Automatisierung auf den Upload der Dateien aus den ausgewiesenen Synchronisierungs-Ordnern beschränkt. Müssen Sie oder Ihre Mitarbeiter Dateien oder Kopien von Dateien auf ihren Geräten oder in Ordner speichern, die nicht synchronisiert werden, werden sie auch nicht automatisch in die Cloud übertragen. Diese Dateien sind dann ungesichert. Das ist vor allem dann kritisch, wenn die Mitarbeiter nicht daran denken, die Dateien manuell in die Cloud zu laden.

Löschungen werden auch synchronisiert

Die Synchronisierung von Dateien ist eine sehr komfortable Funktionalität der Cloud-Services. Allerdings hat das auch seine Schattenseiten. Wird eine Datei versehentlich durch Sie oder ein Team-Mitglied aus einem der synchronisierten Ordner gelöscht, wird diese Datei auch auf allen anderen Rechnern und Geräten gelöscht, die an diesen Synchronisierungsordner in der Cloud angebunden sind. Sie wissen, wie leicht man auf einem Tablet oder Smartphone daneben tippt. Daher wissen Sie auch, wie groß die Gefahr des irrtümlichen Vernichtens von Daten ist.

Der Acronis Cloud Business Vorteil

Wir konnten Ihnen bis hier hoffentlich darstellen, dass Cloud-Storage-Services zwar viele Bequemlichkeiten bieten, aber nicht die erste Wahl für ein Konzept zur Datensicherung sind. Für die robuste Sicherung geschäftskritischer Daten sind Cloud-Storage-Services nicht optimal. Umfassender Cloud-Backup-Lösungen wie Acronis Cyber Backup kombinieren die Vorteile von Cloud-Storage mit der punktgenaueren Steuerung der Datensicherung von Acronis Cyber Backup. Das Ergebnis ist eine deutlich bessere Sicherung der Daten Ihres Computers, der Computer Ihrer Mitarbeiter und der mobilen Geräte, die bei Ihnen im Einsatz sind.

Warum ist Acronis Cyber Backup die bessere Backup-Lösung für Unternehmen?

Acronis Cyber Backup kann sowohl sichere, verschlüsselte Backup in der Cloud als auch lokale Backups anlegen. Die lokalen Backups können auf nahezu jedem Speichersystem abgelegt werden. Auch die lokalen Backups können verschlüsselt werden – und diesmal sind Sie im Besitz der Schlüssel. Ein gehärtetes Backup für die Datensicherung mit einer hochsicheren Verschlüsselung ist jedoch nicht alles, was Ihr Unternehmen mit Acronis Cyber Backup geliefert bekommt. Mit unserer preisgekrönten Backup-Software stehen Ihrem Unternehmen Premium-Funktionalitäten zur Verfügung, die Sie anderswo nicht erhalten. Dazu gehören zum Beispiel:

Wie Sie lesen konnten, kommen Cloud-Storage-Services (obwohl sehr bequem) in Sachen Datensicherung nicht an die Leistung von Acronis heran. Falls Ihr Unternehmen auch von Daten abhängt, um reibungslos zu funktionieren, würden wir Sie gerne dazu einladen, mit unserer kostenlosen 30-Tage-Probeversion zu beginnen. Finden Sie selbst heraus, warum sich bereits 500.000 andere Unternehmen für Acronis Cyber Backup zur Sicherung ihrer Daten entschieden haben.

Related articles

How toDie Qual der Wahl: Cloud Storage für Unternehmen