Sollte ich mein Backup verschlüsseln? Ein Leitfaden für Verbraucher

Cyber Protect Cloud

Es ist schwer, Geschichten über Cyber-Angriffe und Datenschutzverletzungen zu vermeiden. Unternehmen wie Target, Equifax und Yahoo haben bereits schwerwiegende Verstöße begangen, daher wissen wir, dass unsere Privatsphäre auf dem Spiel steht.

Aber wissen wir, was wir dagegen tun können?

Die meisten von uns wissen es nicht, laut eine Studie des in Boston ansässigen Advanced Cyber Security Center (ACSB). Trotz Datenschutzbedenken scheinen sich die Verbraucher "die Tools, die ihnen zum Schutz ihrer Daten zur Verfügung stehen, nicht bewusst zu sein".

Es ist an der Zeit, das zu ändern.

Verschlüsselte Backups gehören zu den am einfachsten zu verwendenden, sichersten Tools, mit denen Sie sich schützen können. Schauen wir uns näher an, was verschlüsselte Backups bewirken, und bewerten zwei verschiedene Optionen: iTunes und Acronis True Image 2021.

In diesem Artikel werden wir uns mit Folgendem befassen:

  • Was ist ein verschlüsseltes Backup
  • Warum Sie Backup verschlüsseln sollten
  • Optionen für Backup-Verschlüsselungsdienste: iTunes und Acronis True Image 2021

Grundlagen der verschlüsselten Backup

Beim Verschlüsseln einer Datei werden die Daten der Datei im Wesentlichen in eine Geheimsprache übersetzt. Nur Sie besitzen den Schlüssel: ein undurchdringliches Passwort nach Ihrem eigenen Entwurf. Hinter den Kulissen verschlüsselt ein Algorithmus die Daten in ein unvorhersehbares, einzigartiges Format. Wenn Sie Ihre Dateien wiederherstellen müssen, geben Sie Ihr Passwort ein und ... puff! Genau wie Harry Potter, der mit seinem Zauberstab wedelt, kehrt alles in seine ursprüngliche Form zurück. 

Die Verschlüsselung von Backups gibt Ihnen die persönliche Kontrolle über Ihre persönlichen Daten. Es ist ein Schutzniveau, das weit über ein E-Mail-Passwort zum Beispiel hinausgeht. Wenn Ihr iPhone gestohlen wird oder Sie Ihren Computer oder Ihr iPad im Flugzeug zurücklassen, werden Ihre Daten mit dem Passwort, das nur Sie kennen, sicher verschlossen. 

Warum Sie verschlüsseln sollten

Sicherheit ist vielleicht ein offensichtlicher Grund, mit der Verschlüsselung Ihrer Backups zu beginnen. Während häufige Missgeschicke wie der Verlust Ihres Geräts katastrophal sein können, gibt es andere Bedrohungen. Identitätsdiebstahl ist ein schwerwiegendes, lebensveränderndes Verbrechen. Die Opfer müssen oft wochenlange, stressige Manöver über sich ergehen lassen, um herauszufinden, wie viele ihrer persönlichen Daten kompromittiert wurden. Dann müssen sie versuchen, die Teile ihres Lebens wieder zusammenzufügen, was Monate oder sogar Jahre dauern kann. (Tipp: Beginnen Sie mit der Federal Trade Commission). 

Ihr Telefon ist zu schlau

Heutzutage sind unsere Smartphones von einzigartiger Bedeutung für uns, weil sie intelligent sind; sie enthalten eine datenreiche Blaupause unseres Lebens. Facebook und andere Social-Media-Tools sind ein gemeinsames Element für die Nutzer. Browsen Sie zum Beispiel auch oft von Ihrem Telefon aus zu Amazon, um einen schnellen Einkauf zu tätigen? Was ist mit anderen Anwendungen? All diese Berührungen verraten mehr über Sie durch die Daten, die Sie teilen, während Sie einfach Ihr digitales Leben leben. 

Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad für die Arbeit verwenden, ist eine verschlüsselte Sicherung sogar noch wichtiger und könnte sogar von Ihrem Unternehmen vorgeschrieben sein. Sensible Daten, die in die falschen Hände geraten, können zu allen Arten von Chaos führen. Je nach den Richtlinien Ihres Unternehmens können Sie für eine Sicherheitsverletzung oder einen Verlust zur Verantwortung gezogen werden.

Wussten Sie schon?

Acronis True Image 2021 unterstützt auch Android-Telefone. Für die Zwecke dieses Artikels und unseres Vergleichs mit iTunes konzentrieren wir uns auf iOS.

Aktualisieren Ihres iPhone oder Wechseln des Trägers

Bequemlichkeit ist ein weiterer Grund, warum verschlüsselte Sicherungen verwendet werden. Mit Apples iOS können Sie zum Beispiel Ihr iPhone oder iPad wiederherstellen oder ein Gerät aus einer verschlüsselten Sicherung laden, so dass alle Ihre gespeicherten Passwörter auf einmal abgerufen und übertragen werden. Wenn Sie von einem verschlüsselten Backup wiederherstellen, müssen Sie die einzelnen Passwörter nicht erneut eingeben. Dieser Trick macht das Aufrüsten Ihres Geräts bemerkenswert schmerzlos und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie Probleme bekommen, wenn Sie auch den Träger wechseln.

Verschlüsselte iTunes-Backup

Ein allgemein bekanntes, kostenloses Tool für Backups ist iTunes, das eine Verschlüsselungsoption bietet. iTunes verschlüsselte Backups enthalten in der Regel Kennwörter, Wi-Fi-Einstellungen und den Verlauf der Website-Nutzung. Es sichert auch die Gesundheits- und Aktivitätsdaten, die von iWatch-Apps erfasst werden. Über diese Elemente hinaus kann iTunes helfen oder auch nicht. 

Bevor Sie ein verschlüsseltes iTunes-Backup starten, vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, welche Komponenten gesichert werden sollen und welche nicht. (Praktische Überlegungen, wie z.B. wie viel Speicherplatz Ihnen auf Ihrem Computer zur Verfügung steht, sind ebenso wichtig). Sollten Sie aus dem verschlüsselten Backup wiederherstellen müssen, wird Ihr gesamtes Telefon nicht vollständig wiederhergestellt.  

iTunes erfordert bewegliche Teile - wörtlich

Obwohl wir keine unserer Daten verlieren wollen und wir sagen, dass uns Sicherheit wichtig ist, fügen nur wenige von uns "verschlüsselte iPhone-Backup" zu unserer nächtlichen Routine hinzu. Das ist kein Wunder. Die gängigen Backup-Lösungen, an die viele von uns denken, wie z.B. iTunes, erfordern viel Zeit und Hingabe bei der Ausführung. 

Das iTunes-Backup erfordert eine proaktive Überwachung und ist zum Beispiel in der Implementierung etwas klobig. Nachdem Sie Ihr iPhone physisch an Ihren Computer angeschlossen haben, müssen Sie die Backup-Option "Verschlüsseln" in iTunes einschalten, damit es regelmäßige verschlüsselte Backups starten kann.

Sobald dies geschehen ist, sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, Ihre verschlüsselten Backups regelmäßig auf einem externen Speicher, wie iCloud oder einem anderen Online-Backup-Service, zu sichern. Jede gründliche Backup-Strategie erfordert einen Speicherort außerhalb Ihres lokalen Computers. Dadurch werden Ihre Daten von den Gefahren isoliert, die Ihre lokalen Laufwerke bedrohen können, wie z. B. ein Hardwarefehler, ein Malware-Angriff oder eine Naturkatastrophe. Als eine Schlüsselkomponente der so genannten 3-2-1-Regel für Backups bietet die Cloud die Art von bequemer und zugänglicher Off-Site-Sicherheit, die für die Sicherheit Ihrer Daten erforderlich ist.  

Cloud-Backups erfolgen nicht automatisch mit iTunes und erfordern eine zusätzliche Verwaltung.

Acronis True Image 2021

Acronis True Image 2020 macht es einfacher und bequemer, einen regelmäßigen verschlüsselten Backup-Plan zu implementieren. Die ersten Schritte erfordern eine schnelle Erstinstallation auf Ihrem Computer. Von diesem Zeitpunkt an kann das verschlüsselte Backup automatisch - und drahtlos - erfolgen.

Kontrolle über Ihre Daten

Acronis ist der Ansicht, dass Sie allein die vollständige Kontrolle über das Schicksal Ihrer Daten haben sollten. Wenn Sie Acronis True Image 2020 auf Ihren Computer laden, werden Sie Einstellungen konfigurieren, die für Sie sinnvoll sind. Im Sinne dieses Artikels gehen wir davon aus, dass Sie Backups für Ihr iPhone verschlüsseln möchten und die Backups extern in der Acronis-Cloud für zusätzlichen Schutz erstellen werden. 

Wenn Sie Acronis True Image 2020 installieren, wählen Sie die Option "Backup verschlüsseln" und geben Sie ein Passwort ein, das Sie sich merken werden. Die Dateien werden bei jedem Schritt des Backup-Prozesses automatisch verschlüsselt - in dem Moment, in dem Sie ein Backup auf Ihren Computer erstellen, während Ihre Daten in die Acronis-Cloud übertragen werden und sobald sie dort gespeichert sind. Sie brauchen Ihr Passwort nicht erneut einzugeben, bis Sie Dateien wiederherstellen möchten.   

Wussten Sie schon?

Acronis verwendet Verschlüsselungsprotokolle der Regierungsebene, eine Ebene, auf die Finanzinstitute und Gesundheitsdienstleister vertrauen, um ihre Dateien zu sichern und die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Der Zugriff auf Ihre Dateien würde einen Brute-Force-Hack erfordern, dessen Ausführung mehr als ein Leben lang dauert.

Schatz, ich bin zu Hause!

Sie können die Berechtigungen innerhalb von Acronis True Image 2020 so anpassen, dass in dem Moment, in dem Sie zu Hause ankommen, die Sicherung automatisch über Ihr Wi-Fi-Netzwerk zu Hause auf einem lokalen Mac, PC oder einem NAS-Gerät (Network Attached Storage) beginnt. Sie müssen nicht einmal über verschlüsselte Backups nachdenken; dies geschieht automatisch.

Wussten Sie schon?

Auch Unternehmen brauchen Backups. Wenn Sie wissen möchten, wie Acronis' Business-Backup im Vergleich zu Konkurrenten wie Veeam abschneidet, klicken Sie hier.

Letzter Gedanke

Jetzt, da wir wissen, dass verschlüsselte Backups ein wertvolles Tool zum Schutz Ihrer Daten sind, liegt es an Ihnen, zu entscheiden, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. iTunes ist zweifellos eine bekannte, kostenlose Option, die einfache Anforderungen erfüllen kann. Für einen umfassenderen, sicheren Datenschutz sollten Sie Acronis True Image 2020 in Betracht ziehen, da es sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Benutzern Komfort und Vertrauen in die Datensicherheit bietet.

Mehr von Acronis